Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Drei mal drei Millimeter

SpindelhubgetriebeTubix-Baureihe: Eine Form, viele Möglichkeiten

Tubix-Getriebe von Neff

Neues entsteht, wenn damit begonnen wird, sich über vorhandene, bisher als Status quo anerkannte Prinzipien hinwegzusetzen. Auf diese Weise hat beim Unternehmen Neff Gewindetriebe ein kreatives Team die bisher bekannten Spindelhubgetriebe neu gedacht und die Tubix-Baureihe entwickelt.

…mehr

NeigungssensorenDrei mal drei Millimeter

groß sind die neuen Neigungssensoren, die Gemac gemeinsam mit dem Zentrum für Mikrotechnologien (ZfM) der TU Chemnitz und dem Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) entwickelt hat. Gegenüber den Vorgängermodellen lösen sie die Signale besser auf und sind robuster – bei reduzierten Produktionskosten. Die Sensoren bestehen aus zwei Chips – einem Siliziumsensor und einem integrierten Schaltkreis zur Signalauswertung. Die Eigenschaften des Siliziumsensors werden mit der patentierten AIM-Technologie (Air gap Insulated Microstructures) erreicht. Die Kammstruktur des Sensorelementes bewegt sich, wenn eine Beschleunigung von außen einwirkt. Diese Bewegung ist so gering, dass bereits ein Staubkorn die Funktion unterbrechen würde.

sep
sep
sep
sep

Ein spezieller Schaltkreis von Gemac sorgt für eine fünfmal schnellere Auswertung der Signale als bisher. Beide Chips sind in einem Keramikgehäuse verschlossen und damit gegen äußere Einflüsse geschützt. Eingesetzt werden die Neigungssensoren unter anderem zur Überwachung und Steuerung von Baumaschinen, Kränen, Schiffen, selbst ausrichtenden Solaranlagen, Bohrinseln oder Mähdreschern. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Erfolgsfaktoren Flexibilität und Unabhängigkeit: Kübler ist Top Job Arbeitgeber 2014

Erfolgsfaktoren Flexibilität und...Kübler ist Top Job Arbeitgeber 2014

Als mittelständisches Familienunternehmen mit klarem Bekenntnis zum Standort Deutschland und gleichzeitig inzwischen sieben Töchterunternehmen weltweit, ist Kübler nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber der Region rund um Villingen-Schwenningen, sondern will mit seiner Kübler Kaizen Kultur auch Vorbild sein. Ein Porträt.

…mehr
Neue Wachstumsvektoren angekündigt: Jahrespressekonferenz: Kübler schärft Fokus

Neue Wachstumsvektoren angekündigtJahrespressekonferenz: Kübler schärft Fokus

Nach einem eher durchwachsenen Jahr 2012 ist die Kübler-Gruppe wieder auf Wachstumskurs. Auf einer Pressekonferenz in Villingen-Schwenningen gab das Unternehmen bekannt, dass der Umsatz in den ersten acht Monaten um 16 Prozent gesteigert werden konnte. Zudem stellte das Unternehmen zahlreiche Innovationen vor, die es erstmals auf der SPS IPC Drives präsentieren wird.

…mehr
Neigungssensor: Zertifizierte Neigungssensoren

NeigungssensorZertifizierte Neigungssensoren

Eine Reihe von Neigungssensoren des Typs NBN 65 aus dem Unternehmen TWK-Elektronik sind nun mit TÜV Zertifikat erhältlich. Es handelt sich vor allem um die im Mobilkranbau gefragten Modelle mit ein oder zwei Messachsen, die über eine SIL 2 Abnahme verfügen müssen.

…mehr
Neigungssensoren: Die Knie meiner Mutter

NeigungssensorenDie Knie meiner Mutter

habe ich geerbt und eigentlich wollte sie mir doch nur ihre guten Anlagen mitgeben. Ganz so, wie das bei der Next Generation der zweidimensionalen Neigungssensoren der Gemac (Gesellschaft für Mikroelektronikanwendung) geschehen ist.

…mehr
Neigungssensoren: Für eine Wassertiefe bis 150 Meter

NeigungssensorenFür eine Wassertiefe bis 150 Meter

ist der neue Neigungssensor NBA65 ausgelegt. Gehäuse und Kabelverschraubung sind in Edelstahl 1.4404 ausgeführt und erfüllen die Schutzart IP 69K. Der Messbereich beträgt ± 45° für eine Achse mit einem Ausgangssignal von 4 bis 20 mA, mit Nullpunkt bei 12 mA.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung