Motorstarter

Im Motor integriert

Dieser neu entwickelte elektronische Sanftstarter zur Anpassung des Antriebs an unterschiedliche Anwendungen wurde direkt in den Klemmenkasten des Motors integriert. Der Anwender kann über einen Schiebeschalter mehrere Betriebsarten anwählen und somit die Zeit und den Moment für Anlauf, Auslauf und/oder Kickstart einstellen. Der Starter ist für Motorgrößen von 0,25 bis 4 kW und für eine Netzspannung von 200 bis 480 Volt, beziehungsweise 50 bis 60 Hertz konzipiert. Er erfüllt Schutzart IP 66 und ist für eine Umgebungstemperatur von -10 bis +50 Grad Celsius geeignet. Die Ansteuerung für eine Drehrichtung erfolgt über digitale Steuersignale mit 24 Volt oder eine optionale ASi-Busanschaltung. Die integrierten Thyristoren erlauben bis zu 500 Schaltungen pro Stunde und ermöglichen damit den Einsatz im Taktbetrieb. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Akquisition

Wettbewerbsfaktor Know-how

Auf der Motek wurde aus SKF Motion Technologies Ewellix. Wir sprachen mit Swen Wenig, Geschäftsführer von Ewellix in Deutschland, über die Vorteile von Know-how und der Automatisierungstechnik als Wachstumsmarkt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite