Motoren-Serie

Um groß zu sein

muss man nicht groß sein – und was für kleine Menschen gilt, trifft auch auf Kleinstmotoren zu.

Einer, der sich auf Miniatur- und Mikroantriebssystem-Technologien spezialisiert hat, ist Dr. Fritz Faulhaber. Mit dem DC-Kleinstmotor Serie 2237 ... CXR ergänzt das Unternehmen sein Antriebsprogramm durch eine neue Generation von Kupfer-Graphit kommutierten Motoren. Die CXR-Serie wurde basierend auf dem bewährten Konzept der CR- Reihe entwickelt und überzuegt mit hoher Lebensdauer und robuster Beschaffenheit. In seiner kompakten Bauform, mit 37 Millimeter Länge und einem Durchmesser von 22 Millimeter, kann der Antrieb seine hohe Dynamik mit einem Dauerdrehmoment von 11 mNm in vielfältigen Einsatzbereichen voll entfalten. Eine einfache Drehzahlregelung und Positionierung wird durch den Speed Controller SC 2804 oder den Motion Controller MCDC 3006 ermöglicht. Ein abgestimmtes Zubehörprogramm an durchmesserkonformen Getrieben und Dreikanalencodern rundet das Leistungsspektrum der neu entwickelten Antriebsserie ab.

Hohe Lebensdauer, gute Leistungsdichte und ein attraktiver Preis machen die neue Serie 2237 … CXR zu einem interessanten Antrieb für alle Industriebereiche. Die Unternehmens-Gruppe aus Schönaich bietet die größte konsolidierte Produktpalette an Miniatur- und Mikroantriebssystem-Technologien, die zurzeit weltweit aus einer Hand verfügbar sind. Sie spezialisiert sich besonders auf die Konstruktion und die Herstellung komplexer, hochpräziser Miniatur- und Mikroantriebssysteme für komplexe Einsatzbereiche wie zum Beispiel medizinische Geräte, Handlingautomatisierung, Telekommunikation und Präzisionsoptik. Der Markenname Faulhaber steht dabei weltweit als ein Symbol für hohe Qualität und Präzision bei Miniaturantriebssystemen, Komponenten und Steuerungen. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite