Miniaturbalgkupplung

Mit spezieller Konusnabe

Die neu entwickelte Miniaturbalgkupplung MKS ist aufgrund ihrer Anbindung mit einer speziellen Konusnabe für Drehzahlen bis 150.000 Umdrehungen pro Minute geeignet. Erreicht wird diese hohe Nenndrehzahl durch die Vorzentrierung, die optimierte Rundlaufgenauigkeit der Klemmnabe, die hochgenau gefertigten Metallbälge und das spielfreie Prinzip dieser Kupplungen.

Bei der Forderung von Wuchtgüten sind im Standard 6,3 und 2,5 möglich. Der symmetrische Aufbau lässt in Sonderfällen ebenfalls eine dynamische Wuchtung von Q 1 zu. Das Modell MKS ist für Drehmomente von 0,1 bis 10 Nm bei einem Wellendurchmesser von 1 bis 28 Millimeter ausgelegt. Auch für die neue Ausführung bietet das Unternehmen als Kupplungshersteller eine erleichterte Demontage der Konusbuchse durch standardmäßige Abdrückgewinde. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Produktion und Verwaltung

R+W baut neue Zentrale

Nur wenige hundert Meter vom aktuellen Standort entfernt hat sich R+W in Wörth am Main eine Fläche von rund 6.500 Quadratmeter gesichert. Hier wird, mit über 2.500 Quadratmeter Produktions- und 1.000 Quadratmeter Bürofläche, die neue...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige

Spielfreie Kupplungen

Kupplungen im High-Tech-Einsatz

In High-Tech-Anwendungen sind Kupplungen ausschlaggebend für die Systemleistung. Die Wahl der geeigneten Kupplung stellt sicher, dass Leistungsanforderungen an Maschinenanlagen erfüllt werden und gewährleistet eine lange und störungsfreie...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite