Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Passt ins Portemonnaie

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

Miniatur-EncoderPasst ins Portemonnaie

und hat etwas die Größe einer 1-Cent-Münze – die Rede ist vom kleinsten Encoder der Welt. Mit einem Durchmesser von nur fünf Millimetern und einem Gewicht von gerade einmal fünf Gramm ist der neue Ultra Miniatur-Encoder MES-3P & MES-3PST von Pewatron geeignet für Robotik und Medizin.

sep
sep
sep
sep
Miniatur-Encoder: Passt ins Portemonnaie

Hierbei kann er für alle Bereiche der Feinmechanik, Robotik und Medizinaltechnik zum Einsatz kommen – überall dort, wo unter kleinsten Platzverhältnissen genaue und schnelle Winkelbewegungen erfasst werden. Die Encoder bieten 64, respektive 1024 Pulse/Umdrehung mit A-, B- und Z Ausgangssignalen, bei einer maximalen Drehgeschwindigkeit von 6.000 Umdrehungen pro Minute.

Kabelausgänge sind sowohl axial wie radial erhältlich: MES-3P mit axialem Kabelausgang, Masse Ø 5 mm x 12.6 mm oder MES-3PST mit radialem Kabelausgang, Masse Ø 6 mm x 11.6 mm. Muster der Miniatur-Encoder sind laut Angaben des Herstellers ab sofort lieferbar. Der Hersteller hat sich auf Sensoren (physikalische und geometrische), Stromversorgungen, E-Komponenten und elektrische Antriebstechnik spezialisiert.

Anzeige

Das Unternehmen liefert aus seinem breiten Sortiment je nach Bedarf Standardprodukte, modular anpassbare Standardprodukte oder individuelle Anfertigungen. Die Schweizer arbeiten dabei eng mit Entwicklern zusammen, sind dadurch früh in den Entwicklungsprozess eingebunden und unterstützen die Kunden dabei, die passenden Komponenten für die jeweilige Anwendung auszuwählen.

Pewatron ist eine unabhängige Unternehmung der Angst und Pfister Group. Seit über 30 Jahren sind sie für Kunden in ganz Europa tätig. Persönliche Betreuung, rasche Reaktionszeiten und individuelle Lösungen sind wichtige Zielsetzungen des Unternehmens. lg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Schrittmotor: Zuverlässig im Dauerlauf

SchrittmotorZuverlässig im Dauerlauf

In einer Kooperation haben der Elektronikspezialist Adlos und der Antriebsspezialist Koco Motion das neue Servosystem Kannmotion entwickelt. Dieses besteht aus einem Schrittmotor mit integriertem Encoder und einer direkt angebauten Steuerung.

…mehr
Gleichstrommotoren: Hoher Wirkungsgrad

GleichstrommotorenHoher Wirkungsgrad

Die kostengünstigen Gleichstrommotoren DC-Max 22 S und 16 S von Maxon sind Teil eines neuen Programmes. Herzstück der Motoren ist die eisenlose Wicklung, hergestellt nach neuester Technologie.

…mehr
Flachmotoren: Mit induktivem Encoder

FlachmotorenMit induktivem Encoder

Das Wirkprinzip von Maxons Inductive Little Encoder (MILE) beruht auf der Messung hochfrequenter Induktivfelder, die Wirbelströme in einer elektrisch leitenden Zielscheibe generieren. Die Vorteile gegenüber klassischen Encodern sind hohe Robustheit gegen Staub oder Öldämpfe, hohe Drehzahl sowie Unempfindlichkeit gegenüber Störimpulsen.

…mehr
Antriebskonzept: Absolut leichtgängig

AntriebskonzeptAbsolut leichtgängig

Das neue Multi Move Antriebskonzept von Dictator ist aufgrund der modularen Konzeption nahezu unbeschränkt einsetzbar. Darüber hinaus überzeugt es durch optimale Laufeigenschaften, einfachstes Handling sowie seine extrem hohe Flexibilität, Verwandlungs- und Anpassungsfähigkeit.

…mehr
Miniatur-Servosystem: In der Medizintechnik bereits bewährt

Miniatur-ServosystemIn der Medizintechnik bereits bewährt

Das Unternehmen Koco Motion präsentierte kürzlich ein neues, recht interessantes Miniatur-Servosystem, bestehend aus einem schlanken Brushless Servomotor mit einem Encoder und einem Planetengetriebe.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung