Linearkomplettachse

Ein kostenoptimiertes Konzept

einer Linearkomplettachse mit Synchron-Linearmotoren hat Baumüller speziell für Anwendungen im Verpackungs- und Handlingbereich erarbeitet. Die neu entwickelte LSA 20 stellt eine Alternative zu Antrieben dar, die über Riemen, Ketten und Spindeln lineare Bewegungen erzeugen. Einfache Montage und die integrierte Bauweise der Linearkomplettachse bringen Kostenvorteile und Zeitersparnis beispielsweise für die Inbetriebnahme. Aufgrund des hohen Integrationsgrades der einzelnen Komponenten ist diese Linearkomplettachse besonders klein und kompakt aufgebaut. Sie basiert auf einem Aluminium-Strangpressprofil, das vielfältige Befestigungsmöglichkeiten an der Mechanik und für die Peripherie bietet. Darüber hinaus erschließt die spezielle Oberflächenbehandlung des Aluminiums Einsatzgebiete im Verpackungs- und Lebensmittelbereich. Die Linearkomplettachse wird standardmäßig mit einer Länge bis zu 4 m gefertigt, optional ist auch eine Gesamtlänge von 6 m möglich. Dabei erreicht der Linearantrieb Geschwindigkeiten bis 5 m/s bei Beschleunigungen bis 150 m/s².st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearachsen

Mobil auf der Achse

Roboterachsen. Die Automatisierung nimmt quer durch alle Branchen rasant zu und damit der Einsatz von Industrierobotern. Zahlreiche Produktions- und Logistikprozesse wären ohne sie längst nicht mehr vorstellbar.

mehr...

Linearachsen

Linearsystem geht in Serie

Das ursprünglich kundenspezifisch entwickelte Compactmodul CKK mit der Abdeckung „Resist“ hat Bosch Rexroth jetzt in das Standard-Produktprogramm der Lineartechnik überführt.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Interview mit René Erdmann

„Vor allem einfach“

Igus hat für seine Drylin E-Linearachsen die Steuerung Dryve entwickelt, die über jedes Tablet oder Smartphone parametriert werden kann. René Erdmann, Leiter des Geschäftsbereichs Drylin E, erklärt Chefredakteur Hajo Stotz die Details.

mehr...
Anzeige

Linearachsen

Kurzer Laufwagen für längere Verfahrwege

Hiwin bietet jetzt auch die Baugröße 86 seiner einbaufertigen Linearachsen aus der Serie KK mit kurzem Laufwagen an. Während die Standardlänge der Laufwagen bisher 116 mm betrug, waren die kurzen Varianten mit einer Länge von 84 mm lediglich für die...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Linearachse

RP-160 für vertikale Anwendungen

Die Produktfamilie R-Plus System aus der Actuator Line von Rollon umfasst Linearachsen mit Zahnstangenantrieb. Die neue Lineareinheit RP-160 ist für hohe axiale Kräfte ausgelegt, effizient bei langen Hüben und auch für vertikale Anwendungen geeignet.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite