Kupplung für Hybridantriebe

Für besonders schwere Betriebsbedingungen

in hydrostatischen und hybriden Antriebe wurde die hochdrehelastische Rollenkupplung Centaflex-R von Centa entwickelt. Sie bietet einen Leistungsbereich von 0,25 bis 15 kNm. Charakteristisch für diese Kupplung ist ihre progressive Kennlinie. Im unteren Lastbereich weist sie eine geringe Steifigkeit auf, wodurch Drehschwingungen in Bereiche unterhalb der Leerlaufdrehzahl verschoben werden. Lästiges Getriebeklappern wird unterdrückt. Steigenden Drehmomenten passt sich die Steifigkeit der Kupplung moderat an. Durch verschiedene Längen und eine variable Rollenanzahl lässt sich die Drehsteifigkeit zudem in weiten Teilen an die jeweilige Drehschwingungslage anpassen – ideal für Antriebslösungen, bei denen die Belastung mit zunehmender Leistung ansteigt.

Durch ein speziell entwickeltes, temperaturbeständiges Elastomer kann die Kupplung zudem in Bereichen mit außerordentlich hohen Umgebungstemperaturen von mehr als 100 Grad Celsius verlässlich eingesetzt werden. Ihre hohe Verlustleistung verdankt die Rollenkupplung einer intensiven Innen- und Außenbelüftung. In der Ausführung „HD“ für besonders schwierige Einsatzfälle sind die Rollen außerdem ölresistent. Die Centaflex-R ist vom 19. bis 25. April 2010 auf der Bauma in München Halle A4 an Stand 219 zu sehen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Spielfreie Kupplungen

Kupplungen im High-Tech-Einsatz

In High-Tech-Anwendungen sind Kupplungen ausschlaggebend für die Systemleistung. Die Wahl der geeigneten Kupplung stellt sicher, dass Leistungsanforderungen an Maschinenanlagen erfüllt werden und gewährleistet eine lange und störungsfreie...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Kupplungslösungen

Gegen den Spieltrieb

Werkzeugmaschinen müssen schnell, flexibel und dennoch präzise arbeiten. So treffen fehlerfreie Positionierungen mit Toleranzen nahe null auf Antriebsleistungen mit höchsten Dynamiken. Solche Systeme funktionieren nur exakt, wenn Aspekte wie...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite