Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Für besonders schwere Betriebsbedingungen

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

Kupplung für HybridantriebeFür besonders schwere Betriebsbedingungen

in hydrostatischen und hybriden Antriebe wurde die hochdrehelastische Rollenkupplung Centaflex-R von Centa entwickelt. Sie bietet einen Leistungsbereich von 0,25 bis 15 kNm. Charakteristisch für diese Kupplung ist ihre progressive Kennlinie. Im unteren Lastbereich weist sie eine geringe Steifigkeit auf, wodurch Drehschwingungen in Bereiche unterhalb der Leerlaufdrehzahl verschoben werden. Lästiges Getriebeklappern wird unterdrückt. Steigenden Drehmomenten passt sich die Steifigkeit der Kupplung moderat an. Durch verschiedene Längen und eine variable Rollenanzahl lässt sich die Drehsteifigkeit zudem in weiten Teilen an die jeweilige Drehschwingungslage anpassen – ideal für Antriebslösungen, bei denen die Belastung mit zunehmender Leistung ansteigt.

sep
sep
sep
sep
Kupplung für Hybridantriebe: Für besonders  schwere Betriebsbedingungen

Durch ein speziell entwickeltes, temperaturbeständiges Elastomer kann die Kupplung zudem in Bereichen mit außerordentlich hohen Umgebungstemperaturen von mehr als 100 Grad Celsius verlässlich eingesetzt werden. Ihre hohe Verlustleistung verdankt die Rollenkupplung einer intensiven Innen- und Außenbelüftung. In der Ausführung „HD“ für besonders schwierige Einsatzfälle sind die Rollen außerdem ölresistent. Die Centaflex-R ist vom 19. bis 25. April 2010 auf der Bauma in München Halle A4 an Stand 219 zu sehen. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Eigenständiges Unternehmen unter Siemens-DachSiemens Mechanische Antriebe wird zu Flender

Am 1. Oktober geht die Sparte für Mechanische Antriebe unter dem Firmennamen Flender GmbH, a Siemens Company, an den Markt.

…mehr
Kupplungen für Walzgerüste: Individuell geht immer

Kupplungen für WalzgerüsteIndividuell geht immer

Durch Walzprofilieren entstehen aus dünnwandigen, flachen Metallblechen Profilbleche. So unterschiedlich wie hierbei die Bleche beziehungsweise Profile sein können, so verschieden sind auch die Anforderungen an die jeweiligen Walzgerüste und deren Komponenten.

…mehr
Kupplung mit  Schnellwechselsystem: Kuppeln und Entkuppeln in Sekunden

Kupplung mit SchnellwechselsystemKuppeln und Entkuppeln in Sekunden

Eisele Pneumatics aus Waiblingen hat die Multiline E Mehrfach- und Mehrmedienkupplungen um eine optimierte Gehäuseversion mit einem praktischen Verriegelungsbügel erweitert. Dieser macht das Kuppeln und Entkuppeln in wenigen Sekunden möglich.

…mehr
Andreas Nauen

KTR SystemsAndreas Nauen aus Geschäftsführung ausgeschieden

Andreas Nauen ist am 30. März 2017 als Geschäftsführer der KTR Systems GmbH aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung ausgeschieden.

…mehr
HKS-Safety-Kupplungen

Safety-KupplungenHübner sorgt für sichere Drehgeberanbauten

Mit der Baureihe HKS-Safety-Kupplungen stellt der Sensorik-Spezialist Johannes Hübner Giessen seine neueste Entwicklung vor.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung