Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Laute Geräusche in Gebäuden

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

Kunststoffe für ElektromotorenLaute Geräusche in Gebäuden

sind nicht gerne gehört und insbesondere zu nachtschlafener Zeit äußerst unbeliebt. Weswegen Pumpenmotoren für die Luft- und Flüssigkeitsförderung, wie sie in Lüftungssystemen, Wärmerückgewinnungs- und Luftentfeuchtungssystemen sowie in diversen Haushaltsmaschinen verbaut werden, einen möglichst niedrigen Geräuschpegel haben sollten. Ein neuseeländischer Hersteller von elektrisch kommutierten Motoren für Radialflussmaschinen erreicht dieses Ziel unter anderem durch den Einsatz eines thermoplastischen Polyesters sowie eines Polyamids von Du Pont.

sep
sep
sep
sep
Antriebstechnik (AT): Laute Geräusche in Gebäuden

Für die Rotor-/Stator-Kombinationen der Motoren setzt man anstelle von glasfaserverstärktem PBT nun das Polyestermaterial ein, weil es höhere Betriebstemperaturen erträgt und seine Eigenschaften über lange Zeit beibehält. Hohe Dimensionsstabilität, Festigkeit und Steifigkeit der aus diesem Material hergestellten Teile bilden weitere Vorteile. Besonders wichtig sind aber die guten Dämpfungseigenschaften, weswegen die Motoren bei 100 Hertz nur ein Betriebsgeräusch von gut 29 Dezibel haben. Der flammgeschützte Zytel-Typ wurde für die Gehäuseteile gewählt und ist gut verarbeitbar.

Anzeige

Beide Kunststoffe helfen mit, dass die Motoren einen hohen Wirkungsgrad, stufenlos einstellbare Geschwindigkeiten, ein geringes Gewicht sowie ein gutes Regelverhalten für konstante Förderraten und Geschwindigkeiten haben. Außerdem zeichnen eine geringe Teilezahl und der Verzicht auf Lamellenbleche die Produkte der Neuseeländer aus.rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsDuPont Kältemittel: Management-Wechsel

Pascal Faidy ist neuer Sales and Marketing Manager bei DuPont Fluoroproducts für die Region EMEA

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Mit den Stator-Rotor-Einbausätzen der ILM-Baureihe bietet die RoboDrive-Technologie Lösungen für strukturintegrierte Antriebstechnik. (Bild: TQ-Systems)

Sicherheitsbremsen für RoboterachsenBewegungslos bei Stromausfall

Antriebe in der Robotik müssen dynamisch, präzise und gleichzeitig möglichst klein und leicht sein. Daher hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt mit den RoboDrive-Motoren eine neue Motortechnologie geschaffen, die eine hohe Drehmoment-Entwicklung und Leistungsdichte vereint – und dies bei geringem Gewicht und Bauraum.
…mehr
Karl-Heinz Klumpe

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr
Dr. Bernd Schimpf

Dr. Bernd Schimpf ist VorstandssprecherVeränderungen im Wittenstein-Vorstand

Dr. Bernd Schimpf, Vorstandsmitglied der Wittenstein SE, ist zum Vorstandssprecher der Unternehmensgruppe bestellt worden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung