Kraftsensor

Schadensrisiko verringern

Es passiert relativ häufig, dass Kraftsensoren durch Überlast beschädigt und unbrauchbar gemacht werden; sei es durch Unachtsamkeit beim Einbau, während der Inbetriebnahme oder auch schlicht durch einen Fehler bei der Krafterzeugung. Um das Schadensrisiko zu verringern, bietet das Unternehmen seinen bewährten Kraftsensor vom Typ 8524 optional auch mit Überlastschutz in Druckrichtung für alle Messbereiche von 0 bis 500 N und 0 bis 20 kN an.

Dies erlaubt eine Krafterzeugung bis zum 4- beziehungsweise 5-fachen des Messbereichendwertes. Der Anschlag hat in etwa die Form und Größe des Sensors und wird auf den Sensorkörper fertig montiert geliefert. Auch wenn der Überlastschutz nur in Druckrichtung wirkt, lässt er mit Hilfe der Montagebohrungen dennoch die Messung von Zugkräften zu. Bei der Auswertung des Messsignals kann der Anwender auf die vielseitige Gerätepalette des Unternehmens zurückgreifen. Angefangen von einfachen Signalverstärkern über digitale Messwertanzeigen im Einbau- oder Tischgehäuse, Interfaces mit Profibusanbindung bis hin zu Ein- oder Mehrkanal-Prüfcontrollern zur Einpress- und Fügeüberwachung. Für die Qualitätssicherung werden auf Wunsch rückführbare Werks- und DKD-Kalibrierungen für Sensoren und Messketten durchgeführt. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitalanzeiger

Schnelle Reaktionen

sind gefragt bei zeitkritischen Anwendungen. Der mehrkanalige Digitalanzeiger Typ 9163 von Burster deckt ein weites Spektrum an Applikationen ab, bei denen Messwerte im industriellen wie auch im Labor-Umfeld erfasst, angezeigt, ausgewertet und an...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Akquisition

Wettbewerbsfaktor Know-how

Auf der Motek wurde aus SKF Motion Technologies Ewellix. Wir sprachen mit Swen Wenig, Geschäftsführer von Ewellix in Deutschland, über die Vorteile von Know-how und der Automatisierungstechnik als Wachstumsmarkt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite