Kompaktantrieb mit Ethernet

Intelligentes Motor- und Antriebsprogramm

In den IclA Kompaktantrieben von Berger Lahr ist alles integriert, was der Anwender für seine dezentralen Automatisierungslösungen benötigt. Sie beinhalten neben Leistungs- und Positionierelektronik auch umfangreiche Kommunikationsschnittstellen. Ergänzend zu den konventionellen Feldbusanbindungen CANopen, ProfibusDP, DeviceNet und RS485 hat Berger Lahr jetzt auch Industrial Ethernet in die IclA Kompaktantriebe integriert. Die deterministischen Protokolle von Ethernet Powerlink, EtherCAT und Modbus-IDA erfüllen Echtzeitanforderungen.

Damit sind erstmals mit Kompaktantrieben der Leistungsklasse bis 350 Watt auch Synchronbetriebsarten in Mehrachsanwendungen wie Elektronisches Getriebe, Elektronische Kurvenscheibe, Querschneiden oder Fliegende Säge realisierbar. Selbstverständlich lassen sich weiterhin zeitunkritische Anwendungen wie z. B. Formatverstellungen ausführen. Die Übertragung der Feldbusprotokolle über Ethernet ermöglicht durchgängige Kommunikationssysteme von der Feldbusebene über die Unternehmensnetze und das Internet in einem Netzwerk. Dabei erlaubt die einfache Portierbarkeit der Daten den Zugriff in allen Unternehmensbereichen. Das Unternehmen bietet Ethernet-Technologie in allen drei IclA-Varianten: AC-Synchron-Servomotoren, EC-Motoren und Schrittmotoren. Weitere Protokolle wie Profinet oder Ethernet IP werden folgen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

E SL-Serie

Kompaktmotor mit hohem Drehmoment

Ferrocontrol präsentiert auf der SPS IPC Drives 2014 eine neue E°SL Kompaktmotor-Serie. Die permanent erregten Synchron-Servomotoren zeichnen sich durch ein konstant hohes Drehmoment über einen weiten Drehzahlbereich aus, bis zur Nenndrehzahl von 6....

mehr...

Kompaktantrieb

Mit Notschließfunktion

Der lageunabhängig und steckerfertig zu installierende Kompaktantrieb EH-D von Böhner-EH besitzt optional eine integrierte Notschließfunktion, um z.B. Regelventile in der Kraftwerkstechnik oder industrielle Bremssysteme zuverlässig zu regeln und...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Kompaktantrieb

Präzise einsetzbar

Die PCSE80MD von Erl Elektronik ist eine Elektronik für bis zu vier bürstenlose DC-Motoren mit CANopen Interface. Sie ist in einem Stahlblechgehäuse in Buchform untergebracht. Das pulverbeschichtete Stahlblechgehäuse der Schutzart IP54 ist robust...

mehr...
Anzeige

DC-Servomotor

Radikal geschrumpft

Unter der Motorbezeichnung BG 45 SI bietet Dunkermotoren einen kleinen, auf Leistungsdichte getrimmten DC-Servomotor in der Leistungsklasse unter 100 Watt. Der neue Kompaktantrieb bietet die Möglichkeiten eines echten 4-Quadranten Betriebes.

mehr...

Synchron-Kompaktantrieb

Energie und Platz

sparen die Synchron-Kompaktmotoren, die Hanning Elektro-Werke auf der Hannover Messe zeigt. Die neuen Antriebe sind in der Baugröße 71 und 80 mit IEC-Lagerschilden und Wellen ebenso verfügbar, wie mit einer besonderen, kundenspezifischen Geometrie.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Kompaktantriebe

Alle Befehle

nehmen die intelligenten Servida Kompaktantriebs-Systeme gerne entgegen. Sie beinhalten alles, was für dezentrale Automatisierungslösungen notwendig ist, und zwar leistungsstarke Servomotoren sowie Leistungs- und Positionierelektronik in einem...

mehr...

Mehrachssysteme

Lasten genau positionieren

ist die Aufgabe der neuen Mehrachssysteme Max von Berger Lahr. Die standardisierten Pas-Portalachsen in unterschiedlichen Baugrößen bestehen aus einem fest montierten Achskörper im Aluminiumprofil mit Führungssystem und beweglichem Laufwagen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite