Klemmen

Eingangsklemmen bis fünf Ampere

Mit ihrem hohen Nennstrom eignen sich diese Klemmen für das modulare Wago-I/O-System besonders für den direkten Anschluss von Wandlern, wie sie häufig zur Überwachung von Antrieben eingesetzt werden. Eine typische Ausführung sind beispielsweise 100A/5A- Wandler. Damit lassen sich selbst große Antriebe ohne weitere Umsetzer per Feldbus überwachen. Diese Klemmen sind eine ideale Ergänzung für die Analog Eingangsklemmen (Ströme bis 1A), die für die klassische Steuerungssensorik ausgelegt sind. Die neuen Klemmen sind sowohl als 750er Ausführung für Einzelverdrahtung als auch mit steckbarer Verdrahtungsebene erhältlich. Beide Serien können in einem Knoten kombiniert werden, so dass der Anwender über die Verdrahtungsart frei entscheiden kann. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Datenerfassung

Wago und MPDV starten Transparenzoffensive

Im Rahmen der Hannover Messe haben Jürgen Schäfer, Chief Sales Officer bei Wago Kontakttechnik, und Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, geschäftsführender Gesellschafter der MPDV Mikrolab GmbH, ihre bestehende Lieferantenbeziehung intensiviert und eine...

mehr...

Querbrücker

Jede zweite Klemmen brücken

Brücker sind gefragt, wenn Klemmen miteinander verbunden oder Potentiale vervielfältigt werden sollen. Als besonders praktikabel erweisen sich immer wieder Endlosbrücker, mit denen sich in nur einer Brückerspur unendlich viele Klemmen miteinander...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Akquisition

Wettbewerbsfaktor Know-how

Auf der Motek wurde aus SKF Motion Technologies Ewellix. Wir sprachen mit Swen Wenig, Geschäftsführer von Ewellix in Deutschland, über die Vorteile von Know-how und der Automatisierungstechnik als Wachstumsmarkt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite