Kleinautomatisierung

Kreisrunde Eierkuchen

sind der Renner, bei uns gibt es sie regelmäßig am Wochenende. Klein und fein. Auch die Servomotoren müssen den Trend zu weiterer Miniaturisierung mitmachen. Neben einer kompakten Bauweise steigen aber auch die Anforderungen an Dynamik, Kraft und Steuerungsmöglichkeiten. Scheibenläufer eignen sich für die Automatisierung im Kleinformat.

Für präzise Bewegungen werden Antriebe benötigt, die die elektrischen Signale möglichst verzögerungsfrei in mechanische Bewegungen umwandeln. Bei einer besonderen Bauart von Elektromotoren, den sogenannten „Scheibenläufermotoren“ ist diese Umwandlungszeit besonders kurz. Sie dauert nur wenige Millisekunden. Die Antriebstechniker verwenden hierfür den Begriff Zeitkonstante und unterscheiden bei Elektromotoren eine elektrische und eine mechanische Zeitkonstante. Während die elektrische Zeitkonstante ein Maß für die Umwandlungszeit von elektrischem Strom in Drehmoment darstellt, beschreibt die mechanische Zeitkonstante die Dauer, die der Motor benötigt, um eine vorgegebene Drehzahl zu erreichen. Die elektrische Zeitkonstante hängt direkt von der Wicklungsinduktivität des Motors ab, die mechanische Zeitkonstante von der Massenträgheit aller Teile, die sich im Motor drehen.

Für Antriebsaufgaben mit weniger extremen Anforderungen, vorzugsweise im Bereich der Kleinautomatisierung bieten sich sogenannte „Pancake-Motoren“ nach dem Scheibenläufer-Prinzip an. Sie werden von 40 bis 300 Watt gebaut und sind auch mit zusätzlichem Getriebe erhältlich. Obwohl die Pancakes als kostengünstige Antriebe konstruiert und gedacht sind, besitzen sie alle günstigen Eigenschaften der leistungsstärkeren Gleichstrom-Scheibenläufermotoren: großer Drehzahlstellbereich, exakter Rundlauf auch im Schleichgang, kein Bürstenfeuer und somit auch kein Verschleiß, das heißt lange Lebensdauer trotz der einfachen, mechanischen Kommutierung und ein extrem geringer Funk-Störgrad.

Anzeige

Mit dem U06FNC hat Printed Motors die Familie der Pancakes nun noch um einen kleinen, kompakten Bruder erweitert: mit einem Drehmoment von 0,2 Nm bei 3000 Umdrehungen pro Minute leistet der „Winzling“ 85 W... und das bei einem Flanschmaß von gerade einmal 80 mm sowie einer Höhe von 28 Millimeter. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Antriebslösungen

Kompakte Antriebe sind gewünscht

Mit den elektrischen Antrieben für kleine Baugrößen will SMC den Wunsch nach immer kompakteren und vernetzten Antriebslösungen bedienen. Die Kompaktschlitten der Serie LES beispielsweise entsprechen bei Baugröße 8 einer Höhe von 35 mm und einem...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite