Keilriemen mit definierter Dehnung

Riemen nachspannen?

Im Prinzip ja – aber... Nämlich dann nicht, wenn Sie die neuen elastischen Keilrippenriemen von Hutchinson einsetzen. Bei denen sorgt ein elastischer Polyamid-Zugträger für bisher nicht gekannte Dehnungs- und Dämpfungseigenschaften. Die Vorteile: Kein Nachspannen, keine Wartung, keine Kontrolle, einfache Montage ohne Scheibenentfernung, geringere Lagerbelastung, bessere Dämpfung, mehr Laufruhe.

Die Dehnung der Riemen beträgt 2 bis 10 Prozent und sie bleibt über die gesamte Riemen-Lebensdauer erhalten. Verschiedene Abmessungen und Profile sollten auch Ihren Bedürfnissen entgegen kommen.dc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Akquisition

Wettbewerbsfaktor Know-how

Auf der Motek wurde aus SKF Motion Technologies Ewellix. Wir sprachen mit Swen Wenig, Geschäftsführer von Ewellix in Deutschland, über die Vorteile von Know-how und der Automatisierungstechnik als Wachstumsmarkt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite