Hydraulikgelenkköpfe

Zum gelenkigen Ankuppeln

bei einer mechanischen Kraftübertragung durch Hydraulikzylinder werden Gelenkköpfe verwendet. Sie dienen als Befestigungsteile für die Kolbenstange und sind entsprechend den genormten Zylinderinnendurchmessern und Druckstufen ausgelegt. Fluro liefert sowohl aufschraubbare als auch anschweißbare Hydraulikgelenkköpfe. Die Befestigungsgewinde der einzelnen Größen stimmen überein mit den Kolbenstangengewinden der genormten Kompakt-Hydrozylinder. Anschweißbare Gelenkköpfe sind mit rundem Anschweißende zum Aufschweißen auf Kolbenstangen und mit rechteckigem Anschweißende zum Aufschweißen auf die Zylinderböden lieferbar. Auf Grund der stoßartigen Wechsellast, der die Gelenkköpfe auf den Kolbenstangen ausgesetzt sind, sind die Gelenkköpfe mit einem Stahl-/Stahl-Gelenklager ausgerüstet, die über einen Kegelschmiernippel befettet werden können. Zur beidseitigen axialen Sicherung des Gelenklagers sind die meisten Typen mit Sicherungsringen versehen. Auf Wunsch kann in die Gelenkköpfe auch ein wartungsfreies Gelenklager (Gleitpaarung Stahl/PTFE) oder ein rostfreies Gelenklager (Gleitpaarung NIRO/PTFE) eingebaut werden. Sämtliche handelsüblichen Typen sind in allen Größen aus Lagervorrat lieferbar. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gelenklager

Köpfchen, Köpfchen

Hydraulikgelenkköpfe sind Verbindungsteile, die zum gelenkigen Ankuppeln bei mechanischer Kraftübertragung durch Hydraulikzylinder verwendet werden. Die Gelenkköpfe dienen als Befestigungsteile für die Kolbenstange und sind entsprechend den...

mehr...

Gelenkköpfe

Optimales Paar

Gelenkköpfe sind nach DIN ISO 12240 genormt und bestehen aus einem Stangenkopf, der am Schaftende entweder mit einem Innen- oder Außengewinde versehen ist oder eine Anschweißfläche aufweist. In der Gehäusepassung dieser Stangenköpfe sind Gelenklager...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite