Hybrid Linearaktuator

Sind kleine Stellbewegungen

erforderlich, die hohe Schub- und Zugkräfte bei minimalem Bauraum benötigen, finden die Hybrid Linearaktuatoren von Nanotec Einsatz. Normalerweise werden Linearaktuatoren im Open Loop Modus, ohne Rückmeldung der Position betrieben. Entstehen bei Überlast Schrittwinkelfehler, bleibt das unerkannt. Für kritische Anwendungen lassen sich die Hybrid Linearaktuatoren des Unternehmens deshalb jetzt auch mit entsprechenden Steuerungen wie die SMCI33 im Closed Loop betreiben. Im Gegensatz zu Open Loop, das den Stromimpuls durchschleust, ohne zu prüfen, ob der Motor den Schritt korrekt ausgeführt hat, ermöglicht Closed Loop eine Positionskontrolle. Entsteht zum Beispiel in einem geschlossenen Prüfsystem eine Überlast, was bei zu prüfenden Systemen oft typisch ist, wird ein möglicher Schrittwinkelfehler sofort gemeldet und kompensiert.

Über Parameter wie Stromwert, Schrittauflösung, Strecke, Geschwindigkeit, Rampe, Pausen, Schleifen etc. lassen sich über die dazugehörige Software ohne Programmierkenntnisse komplexe Fahrprofile anlegen und über RS485 oder USB auf die Steuerung übertragen. Die Anlage startet entweder im Automatik-Betrieb vom PC aus, oder im Stand-alone Betrieb über ein externes Signal. Alternativ sind alle Befehle über den gut dokumentierten ASCII Code bedientbar, wodurch selbst über eine Kleinst-SPS Mehrachsanwedungen möglich sind.

Hybrid Linearaktuatoren bestehen aus thermoplastischen Schraubenmuttern und Trapezspindeln und unterscheiden sich durch diese Materialkombination wesentlich von Standardlinearaktuatoren, die ausschließlich aus Metall gefertigt sind. Der Vorteil liegt in der im Vergleich wesentlich geringeren Reibung. Hybrid Linearaktuatoren sind deshalb nahezu doppelt so effizient als herkömmliche Linearaktuatoren mit Bronzemutter. Die Lebensdauer des Motors ist höher und durch die selbstschmierende Mutter der Wartungsaufwand geringer.

Anzeige

Die Kombination des High-Torque Schrittmotors mit einer kostengünstigen Trapezspindel verleiht den Linearaktuatoren eine hohe Verstellgeschwindigkeit. Mit den kompakten Mikroschritttreibern sind außerdem Auflösungen von <0,001 mm/Schritt möglich. Die Hybrid Linearaktuatoren lassen sich so auch in Präzisions-Linearachsen einsetzen. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearaktuator mit Motor

Schmierfrei und einbaufertig

Kontinuierlich ausgebaut hat der Kölner Hersteller Igus in den letzten Jahren seine Auswahl an Linearlagern. Seit der dies- jährigen Hannover Messe neu im Sortiment führt das Unter- nehmen auch wartungsfreie Linearaktuatoren mit polymeren ...

mehr...

Hydraulikzylinder

Die Zylinder anzupassen

an viele „Köpfe“ und deren Anforderungen ist das Tagesgeschäft von Hoven Hydraulik aus Stolberg im Rheinland. Wie z. B. die Baureihe GD. Sie besteht aus standardisierten aber flexibel anpassbaren Schraubkonstruktionen, die an viele...

mehr...

Linearaktoren

Nanowelten öffnen

gehört zum alltäglichen Geschäft von Physik Instrumente. Immer wenn kostengünstige Lösungen mit Positioniergenauigkeit im Mikrometerbereich gefragt sind – zum Beispiel beim Stellen von Ventilen, bei der Justierung von Bauteilen zur Weiterbearbeitung...

mehr...
Anzeige

Flachmotoren

In drei Längen von Nanotec

Für Anwendungen, die hohe Präzision auf engstem Raum erfordern, bietet Nanotec jetzt BLDC-Flachmotoren in drei Längen an. Bei den Motoren der Baureihe DF45 handelt es sich um 16-polige Außenläufer mit einem Standarddurchmesser von 45 und 27 mm Länge.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite