Gleitgetriebe

Ein neues Schraubenmuttersystem

und ein patentiertes Gleitgetriebe sorgen für eine fortschrittliche Bewegung auf dem Verstellantriebssektor. Die Antriebe werden mit 12 bis 24 VDC axial angetrieben und können bis zu einer Hublänge von 1.000 Millimeter gefertigt werden. Ein integriertes Planetengetriebe sorgt für die korrekte Übersetzung auf die Spindel. Sind höchste Präzision und auch Dauerleistung gefordert können diese Antriebe von Consens optional auch mit einem Motor der Firma Maxon ausgestattet werden. Die Einbaumaße sind extrem klein – kleinstes Maß ist 120 Millimeter plus Hublänge – und durch die kompakte Bauweise ist ein vielseitiger Einsatzbereich in Industrie, Mobiltechnik, Gebäudetechnik und Agrarwirtschaft möglich. Die Einschaltdauer der Verstellantriebe geht in Abhängigkeit von der Belastung bis 100 Prozent und kann mit einer Hubgeschwindigkeit bis 60 Millimeter pro Sekunde sehr flexibel eingesetzt werden. Optional ist dieser Verstellantrieb mit integriertem Hallsensor und einer Wiederanfahrgenauigkeit kleiner ± 0,2 Millimeter erhältlich. Der IP Schutzgrad geht bis IP69K und ermöglicht damit den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen, beispielsweise auch bei Reinigungen mit einem Hochdruckreiniger.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Akquisition

Wettbewerbsfaktor Know-how

Auf der Motek wurde aus SKF Motion Technologies Ewellix. Wir sprachen mit Swen Wenig, Geschäftsführer von Ewellix in Deutschland, über die Vorteile von Know-how und der Automatisierungstechnik als Wachstumsmarkt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite