Flanschgetriebekupplungen

Zur direkten Anbindung

an Flanschgetriebe hat das Unternehmen R + W Antriebselemente eine Neuentwicklung vorgestellt. Es ist eine Doppelflanschanbindung in Kombination mit einer kompakten Metallbalgkupplung. Ein aufwendiger Adapterflansch zur Anbindung an den Lochkreis der Normgetriebe entfällt also. Die neue Flanschgetriebekupplung der Klingenberger ist für den gesamten Drehmomentbereich der Produktpalette von R + W verfügbar. Beginnend bei 0,5 Nm können Spitzenmomente von mehr als 10.000 Nm gehandelt und sicher übertragen werden.

Anwendungsgebiete sind beispielsweise Werkzeugwechselsysteme bei Werkzeugmaschinen, Bestückungs- und Handlingsautomaten oder Anwendungen bei denen eine hohe Steifigkeit mit einer hohen Dynamik an erster Priorität steht. Die direkte Anbindung an die Abtriebswelle die durch dieses Verbindungs- element möglich ist, gibt den Konstrukteuren einen hohen Grad an Freiheit bei der Maschinen-Konstruktion und Auslegung. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kegelradgetriebe

Abwarten und Tee trinken

müssen Kunden des Linearantriebsspezialist Power Jacks ab sofort nicht mehr, wenn sie Neeter Drive Kegelradgetriebe der Baureihe N bestellen möchten. Das Unternehmen bietet diese jetzt zusätzlich zu den kleineren Getrieben der Baureihe P ab Lager an.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite