Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Platz ist ein kostbares Gut

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

Flachgetriebe mit HohlwellePlatz ist ein kostbares Gut

und ein Rentabilitätsfaktor für produzierende Maschinen und Anlagen mit Einzelantrieben wie Förderbändern und ähnlichen Einrichtungen. Für diese Anwendungen hat die WEG ein neues Flachgetriebe mit Hohlwelle für den direkten kraftschlüssigen Antrieb entwickelt. Gegenüber klassischen Stirnradgetrieben wird die Einbautiefe nahezu halbiert. Das Flachgetriebe kommt mit einer Einbautiefe von nur 73 mm aus (ohne Motor). Dieses geringe Maß wird durch versetzte Achsen erreicht. Das max. Drehmoment beträgt je nach Antriebskombination bis zu 30 Nm.

sep
sep
sep
sep
Flachgetriebe mit Hohlwelle: Platz ist ein kostbares Gut

Ein feinabgestufter Untersetzungsbereich von 7,3:1 bis 72,7:1, ein Wirkungsgrad von 0,92 sowie die Kombinierbarkeit mit Drehstrommotoren, Wechselstrommotoren, EC-Motoren oder Gleichstrommotoren erschließen dieser Neuentwicklung weite Anwendungsfelder in nahezu allen Branchen. Das neue Flachgetriebe FB 30 wird der Öffentlichkeit erstmals auf der SPS/IPC/DRIVES 2008 in Nürnberg präsentiert. Das Unternehmen entwickelt und produziert sowohl die Getriebe als auch die Antriebsmotoren selbst. Dadurch hat man die Qualität im Griff und ist in der Lage, auf spezielle Marktbedürfnisse mit bedarfsgerechten wirtschaftlichen Antriebslösungen kurzfristig zu reagieren. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Mit den Stator-Rotor-Einbausätzen der ILM-Baureihe bietet die RoboDrive-Technologie Lösungen für strukturintegrierte Antriebstechnik. (Bild: TQ-Systems)

Sicherheitsbremsen für RoboterachsenBewegungslos bei Stromausfall

Antriebe in der Robotik müssen dynamisch, präzise und gleichzeitig möglichst klein und leicht sein. Daher hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt mit den RoboDrive-Motoren eine neue Motortechnologie geschaffen, die eine hohe Drehmoment-Entwicklung und Leistungsdichte vereint – und dies bei geringem Gewicht und Bauraum.
…mehr
Karl-Heinz Klumpe

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr
Dr. Bernd Schimpf

Dr. Bernd Schimpf ist VorstandssprecherVeränderungen im Wittenstein-Vorstand

Dr. Bernd Schimpf, Vorstandsmitglied der Wittenstein SE, ist zum Vorstandssprecher der Unternehmensgruppe bestellt worden.

…mehr
European - Extremely Large Telescope

Aktoren für das größte Teleskop der WeltPhysik Instrumente liefert Antriebstechnik für ELT

Die Europäischen Südsternwarte (European Southern Observatory, ESO) beauftragte das Karlsruher Unternehmen Physik Instrumente (PI) mit der Lieferung von Aktoren für das größte Teleskop der Welt.

…mehr
Treffen in der Startaufstellung beim Heimspiel in Berlin-Tempelhof

FIA Formula EAntriebsstrang-Entwicklung: Schaeffler und Audi kooperieren

Schaeffler und Audi kooperieren bei der Entwicklung des Antriebsstrangs für die nächsten drei Generationen des Formel-E-Rennautos.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung