ERP-System für den Mittelstand

Es geht weiter

Die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens bedeutet in der Regel Stagnation und Rückschritt für ein Unternehmen. Dieser Regel versucht sich die Bäurer AG, Hersteller der betriebswirtschaftlichen Software ,,b2" zu entziehen: Die Teilnahme an der Computermesse Cebit, sowie eine neue Version sollen den Fortschritt belegen. ,,Der Markt soll sehen, dass wir nicht nur auf die Pflege von bestehenden Installationen setzen, sondern unsere Produkte konsequent weiterentwickeln", betont Vorstand Dietmar J. Reinhard.

Für die mittelständische Industrie mit den Fokusbranchen Maschinen- und Anlagenbau, Apparatebau, Fahrzeugbau, Metall be- und verarbeitende Industrie, Elektrotechnik und Elektronik zeigte das Unternehmen Neuerungen wie beispielsweise Streckenabhandlung, Automatische Auslieferung, Variantenmanagement sowie Kontingentplanung.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Akquisition

Wettbewerbsfaktor Know-how

Auf der Motek wurde aus SKF Motion Technologies Ewellix. Wir sprachen mit Swen Wenig, Geschäftsführer von Ewellix in Deutschland, über die Vorteile von Know-how und der Automatisierungstechnik als Wachstumsmarkt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite