Energieführungssysteme

Dransetzten, festschrauben, fertig

das bieten die konfektionierten Totaltrax-Energieführungssysteme von Kabelschlepp. Damit lassen sich Vorteile und Einsparungen in vielfacher Hinsicht erzielen. Vor allem, wenn auch aufwändige Montagekonstruktionen zum Gesamtpaket gehören. Diese maßgeschneiderten, anwendungsorientierten Systemlösungen haben sich beispielsweise bei Alfing Kessler Sondermaschinen (AKS) in der Praxis bewährt. Sie kommen hier an dem kompakten vierspindligen Bearbeitungszentrum AL 204 zum Einsatz. Aus den vier einzeln verfahrbaren Pinolen in alternierender Anordnung resultiert eine sehr komplexe Energieführung aus insgesamt acht Energieführungsketten: sechs in horizontaler Anordnung, zwei davon um 90° gedreht, sowie zwei in vertikal stehender Anordnung. Die konfektionierten Energieführungsketten sind auf dem Trägergerüst so angeordnet, wie sie an der Maschine eingesetzt werden müssen. Das Ganze wird lediglich mit dem Gabelstapler genommen, an die Maschine angesetzt, mit ein paar Schrauben festgezogen und die Anschlüsse hergestellt. Das spart nach Angaben des Anwenders zirka dreieinhalb Mannwochen Montagezeit.

Für Führungsbahnschutz- und Fördersysteme sowie Maschineneinhausungen wurde die eigene Blechfertigung vor rund 50 Jahren im Unternehmen Kabelschlepp implementiert; die Produkte sind heute in dem Geschäftsbereich Conveyor and Protection Systems (CAPS) zusammengefasst. Diese Fertigung ist eine Tochtergesellschaft und fungiert als Service-Center unter anderem für die Montage kompletter Energieführungssysteme. Durch die jahrzehntelange Erfahrung in der Blechverarbeitung für die Führungsbahnschutz- und Fördersysteme resultiert fundiertes Know-how in der Fertigung von Sonderkonstruktionen wie etwa für Träger- und Transportgestelle von Energieführungen. So kann das Unternehmen applikationsspezifische Ausführungen besonders flexibel und zu wirtschaftlicheren Konditionen liefern, als dies durch Zukauf möglich wäre. Das kommt vor allem bei aufwändigeren Ausführungen zum Tragen, wie es auch bei AKS an der AL 204 der Fall war. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ölflex-Leitungen

Energieeffizienz verbessert

Drehzahlgeregelte Antriebe setzen sich in industriellen Anwendungen mehr und mehr durch. Vorteile wie überlegene Energie-Effizienz und hohe Dynamik sprechen für sich. Allerdings liegt bei drehzahlgeregelten Antrieben die Spitzenlast, die das...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Energieführungsketten

Mehrbandausführung

Hohe Zusatzlasten und möglichst lange Standzeiten stellen eine herausfordernde Kombination für die konstruktive Gestaltung von Energieführungsketten dar. Eine Lösung bietet Tsubaki Kabelschlepp mit Produkten in aus Stahl ebenso wie aus Kunststoff.

mehr...
Anzeige

Energieführungssysteme

Scharfe oder heiße Späne

sowie Funkenflug, aggressive Flüssigkeiten und grober Schmutz sind in der Produktion keine Seltenheit. Gerade für Energieführungen in automatisierten Arbeits- und Fertigungsprozessen ist dann ein besonderer Schutz erforderlich.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite