Elektrozylinder

Die Betätigung einer 2-Wege-Schurre

beim Schüttgut-Transport stellt hohe Anforderungen hinsichtlich des Explosionsschutzes. Raco hat daher speziell für den Einsatz in explosiver Staub- oder Gas-Atmosphäre eine Elektrozylinder-Baureihe entwickelt und zertifiziert, welche die Anforderungen der ATEX-Richtlinie (Zone 1 & 21; Gerätekategorie 2GD) erfüllt. Die technischen Eckdaten sind eine Verstellgeschwindigkeit 40 mm/sec, eine Verstellkraft von zehn kN und ein Weg 800 Millimter. Der Sensor für die Überlastabschaltung befindet sich in einem separaten Schutzgehäuse. Weitere Merkmale sind eine hohe Lebensdauer auch für Anwendungen mit großen Schalthäufigkeiten sowie eine hohe Positioniergenauigkeit sowie Reproduzierbarkeit der zuvor angefahrenen Positionen.

Ein Schwerpunkt ist der Einsatz in Förderanlagen für Schüttgut, insbesondere für den Kohletransport in konventionellen Kraftwerken zur Kesselbefeuerung. Auch Dosierschieber und lineare Zustell-Einrichtungen in Prozessanlagen können mit diesen Elektrozylindern ausgerüstet werden. Die Elektrozylinder der „Heavy Duty“-Baureihe zeichnen sich durch Robustheit und Langlebigkeit auch unter härtesten Einsatzbedingungen aus. Ein hohes Maß an Variabilität und zahlreiche Optionen bilden darüber hinaus die solide Basis für kundenindividuelle Sonderkonstruktionen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektrozylinder

Stellzylinder mit erweiterten Optionen

In seinen Aktuatorlösungen verwendet A-Drive GSX-Elektrozylinder von Curtiss Wright. Die Stellzylinder verfügen nun serienmäßig über Eigenschaften, die bisher nur als Sonderausführungerhältlich waren. Dazu zählen auch programmierbare Gebersysteme.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Elektrozylinder

In drei Baugrößen

Auf der Motek stellt IAI mit seiner neuen Robo Cylinder-Reihe RCP4 die Weiterentwicklung der nach Stückzahlen meist verkauften Elektrozylinder-Baureihe RCP vor. Seit Produkteinführung 1999 haben Achsen der Produktlinie im hohen sechsstelligen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearkupplung

Viele Anschlussmöglichkeiten

Die Kupplungsserie „Linear“ der Baureihe Loewe GK von Schmidt-Kupplung ist konzipiert für die Übertragung von linearen Stellimpulsen und Axialkräften durch Linearantriebe wie Elektrozylinder oder hydraulisch und pneumatisch betriebene...

mehr...

Elektrozylinder

Für neuen Schub

Im hohen sechsstelligen Bereich liegt die Zahl der Robo Cylinder, die seit der Produkteinführung im Jahr 1999 das japanische Heimatwerk von IAI verlassen haben. Auf der Motek stellt das Unternehmen nun die vierte Generation mit...

mehr...

Elektrozylinder

Dynamisch und elektrisch

Metal Work stellt erstmals nicht mit Druckluft betriebene Antriebseinheiten vor: die elektrisch linearen Zylinder der Baureihe Elektro nach ISO 15552. Die Entwicklung elektrischer Antriebe ist nicht nur aufgrund hoher Energiekosten attraktiver...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite