Elektrozylinder

Großer Hub bis 15 kN

Der neue Elektrozylinder des Typs T6C6 / K6C6 wurde speziell für den Einsatz in industriellen Anwendungen entwickelt. Er zeichnet sich durch lange Einschaltdauer, große Hublänge und hohen Wirkungsgrad bei kompakten Abmessungen aus.

Aufgrund der hohen Einschaltdauer können auch sehr dynamische Anwendungen realisiert werden. Dieser Elektrozylinder ermöglicht so eine flexible Betätigung von Maschinenelementen über einen großen Hub, die vielfach in einem Kraftbereich von bis zu 15 kN liegen.

Der Antrieb kann in schwierigen Einsatzbedingungen mit hohen Kraftreserven und hoher Geschwindigkeit eingesetzt werden. Im Vergleich zu den bisherigen Stellantrieben dieser Baureihe ist der Verlauf der Geschwindigkeit über die Kraft bei diesem Antrieb deutlich höher. Der hohe Gesamtwirkungsgrad des Antriebs ergibt sich aus den hohen Einzelwirkungsgraden von Motor, Getriebe und Trapezgewindetrieb. Die Hublänge beträgt maximal 1000 Millimeter, das Einbaumaß 350 Milliemeter plus Hublänge und bietet somit die jeweils kürzeste Gesamtlänge am Markt.

Durch die Kombination der Schub-/Zugeinheit mit verschiedenen Motoren wie dem Raco-Stellmotor oder Raco-Positioniermotor sowie einem Gleichstrommotor erschließt sich der neue Compact 6 ein breites Einsatzspektrum. So eignet sich der neu entwickelte Linearantrieb für den Einsatz in Positionier- und Zuführsystemen in Sortier- und Verpackungsmaschinen sowie für Anwendungen in der Handhabungs- / Fügetechnik und Robotik.

Anzeige

Zahlreiche Optionen machen den Antrieb sehr flexibel. So lassen sich die Endlagenbegrenzungen sowie eine exakte Positionsrückmeldung inklusive Drehrichtungserkennung mittels der berührungslosen Wegsensorik Typ EPS problemlos integrieren. Der im Stellmotor serienmäßig eingebaute Temperaturschalter bietet zuverlässigen Schutz vor Schäden im Falle einer thermischen Überlastung. Darüber hinaus bietet Raco einen Positionier- und Regelzylinder an, der die komplette Elektronik zur Positionierung und Steuerung bereits integriert hat. Er erreicht eine Positioniergenauigkeit kleiner 0,5 Millimeter. Daten finden Sie unter diesem Beitrag. st

Anzeige
1.0 MB
Daten zu K6C6Hier geht es zum download...
1.2 MB
Daten zu T6C6Hier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektrozylinder

In drei Baugrößen

Auf der Motek stellt IAI mit seiner neuen Robo Cylinder-Reihe RCP4 die Weiterentwicklung der nach Stückzahlen meist verkauften Elektrozylinder-Baureihe RCP vor. Seit Produkteinführung 1999 haben Achsen der Produktlinie im hohen sechsstelligen...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Linearkupplung

Viele Anschlussmöglichkeiten

Die Kupplungsserie „Linear“ der Baureihe Loewe GK von Schmidt-Kupplung ist konzipiert für die Übertragung von linearen Stellimpulsen und Axialkräften durch Linearantriebe wie Elektrozylinder oder hydraulisch und pneumatisch betriebene...

mehr...

Elektrozylinder

Für neuen Schub

Im hohen sechsstelligen Bereich liegt die Zahl der Robo Cylinder, die seit der Produkteinführung im Jahr 1999 das japanische Heimatwerk von IAI verlassen haben. Auf der Motek stellt das Unternehmen nun die vierte Generation mit...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Elektrozylinder

Dynamisch und elektrisch

Metal Work stellt erstmals nicht mit Druckluft betriebene Antriebseinheiten vor: die elektrisch linearen Zylinder der Baureihe Elektro nach ISO 15552. Die Entwicklung elektrischer Antriebe ist nicht nur aufgrund hoher Energiekosten attraktiver...

mehr...

Elektrozylinder

Das Kraftpaket

Die erfolgreich eingesetzte Reihe der Elektrozylinder ET Parker Hannifin wurde komplett neu designt und weiter entwickelt. Vorerst bietet Parker die neue Reihe der ETH High Force Electro Cylinder in drei Baugrößen an – den ETH050, 080 und 032.

mehr...

Elektrozylinder

Die Betätigung einer 2-Wege-Schurre

beim Schüttgut-Transport stellt hohe Anforderungen hinsichtlich des Explosionsschutzes. Raco hat daher speziell für den Einsatz in explosiver Staub- oder Gas-Atmosphäre eine Elektrozylinder-Baureihe entwickelt und zertifiziert, welche die...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite