Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Neue rückfallverzögerte Relais

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

Einbereichs-ZeitrelaisNeue rückfallverzögerte Relais

sep
sep
sep
sep
Antriebstechnik (AT): Neue rückfallverzögerte  Relais

erweitern ab sofort die Zeitrelais-Familie NGG der Firma Schleicher. Die zwei neuen rückfallverzögerten Einbereichs-Relais ohne Hilfsversorgung sind für sechs Zeitbereiche zwischen 0,05 und 1 beziehungsweise 15 und 300 Sekunden lieferbar. Eingangsseitig wird das Modell NGZ 110 mit 24V AV/DC, 110 bis 127V AC oder 230 bis 240V AC angesteuert. Für Energieverteilanlagen oder den Bahnbetrieb bietet das NGZ 210 darüber hinaus auch eine Hilfsspannung von 110V DC. Die Wiederholgenauigkeit der Geräte wird von der Umgebungstemperatur und Spannungseinflüssen praktisch nicht beeinträchtigt und ist mit 1 Prozent Abweichung auf den eingestellten Wert sehr genau. Die Relais müssen grundsätzlich weder bei Inbetriebnahme noch nach längeren Betriebspausen neu formiert werden und sind damit sofort einsatzbereit. Die gewünschte Zeitverzögerung kann einfach an der Gerätefront, an der auch eine LED den Erregungszustand signalisiert, mit einem Schraubendreher eingestellt werden. Mit einer Baugröße von nur 22,5 Millimetern zur Befestigung auf der 35-Millimeter-Hutschiene, hoher Störfestigkeit sowie allen internationalen Zulassungen eignen sich die Geräte für den Einsatz in jeder neuen Applikation ebenso wie für eine unkomplizierte Aufrüstung von Altanlagen. Gehäuse und Bedienteile bestehen aus sortenreinem und gekennzeichnetem Kunststoff.st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Karl-Heinz Klumpe

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr
Dr. Bernd Schimpf

Dr. Bernd Schimpf ist VorstandssprecherVeränderungen im Wittenstein-Vorstand

Dr. Bernd Schimpf, Vorstandsmitglied der Wittenstein SE, ist zum Vorstandssprecher der Unternehmensgruppe bestellt worden.

…mehr
European - Extremely Large Telescope

Aktoren für das größte Teleskop der WeltPhysik Instrumente liefert Antriebstechnik für ELT

Die Europäischen Südsternwarte (European Southern Observatory, ESO) beauftragte das Karlsruher Unternehmen Physik Instrumente (PI) mit der Lieferung von Aktoren für das größte Teleskop der Welt.

…mehr
Treffen in der Startaufstellung beim Heimspiel in Berlin-Tempelhof

FIA Formula EAntriebsstrang-Entwicklung: Schaeffler und Audi kooperieren

Schaeffler und Audi kooperieren bei der Entwicklung des Antriebsstrangs für die nächsten drei Generationen des Formel-E-Rennautos.

…mehr
Dr. Karl-Walter Braun und Eugen Elmiger

maxon motor mit weiterer UmsatzsteigerungNeue Rekordmarke von 422.5 Mio. CHF

Die maxon motor Gruppe hat 2016 ihren Umsatz weiter gesteigert. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der Umsatz um 5% auf die neue Rekordmarke von 422.5 Mio. CHF.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung