Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Neue Konzepte funktional sicherer Drehgeber

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

DrehgeberNeue Konzepte funktional sicherer Drehgeber

Safety-Konzepte, Sicherheitsintegrität, Maschinenrichtlinie – immer intensiver müssen sich Hersteller von Maschinen- und Anlagen einerseits und die Zulieferer der Systemkomponenten andererseits mit Begriffen und Inhalten rund um die Maschinensicherheit auseinandersetzen. Sensoren wie sichere Drehgeber, die quasi als Sinnesorgane der übergeordneten Steuerungen ganz am Anfang der Informationsverarbeitungskette stehen, übernehmen hierbei eine wichtige Funktion. Gerade die Antriebstechnik profitiert von der Leistungsfähigkeit und gleichzeitig Einfachheit der Baureihe RVS58S von Pepperl+Fuchs.

sep
sep
sep
sep
Drehgeber: Neue Konzepte  funktional sicherer Drehgeber

Da die Architektur sowohl der Gesamtanlage als auch der Komponenten einen wesentlichen Anteil an den Kosten bestimmt, lassen sich durch clevere Ideen die Kosten senken und gleichzeitig die Effizienz der sensorseitigen Systemsicherheit erhöhen. Zweikanalig wirkende Mechanismen ohne komplett doppelte Ausführung von Funktionseinheiten ist hierbei eine wirksame Methode. Allerdings müssen selbst Systeme mit zwei Drehgebern oder einem Doppelgeber nicht zwangsläufig nach dem neuen Normenstandard klassifiziert sein. Um für einen Sensor eine hohe Sicherheitsbewertung zu erhalten, muss sichergestellt sein, dass der Anteil der ungefährlichen Ausfälle, sowie der Grad der Eigendiagnose entsprechend Mindestanforderungen gerecht wird. Eigendiagnose bedeutet, dass das Gerät in der Lage ist, eigene Fehlfunktionen zu detektieren und sicher zu kommunizieren. Maschinen bzw. Steuerungen sind so in der Lage sofort eine definierte Sicherheitsfunktion auszuführen, bevor Folgefehler zu Gefahren für Mensch und Anlage führen. Um den Maschinenherstellern einen zügigen Übergang zu den Sicherheitsanforderungen der neuen Normen zu erleichtern, ist eine einfache Integration der Komponenten auch in vorhandene Maschinenkonstruktionen notwendig. Die Baureihe RVS58S nutzt auch vorhandene Kommunikationswege und erleichtert damit diese Forderung.

Anzeige

Das neue Safety-Konzept bietet sowohl technische Neuerungen in der Architektur als auch eine einfache Schnittstelle für den Anwender, die ohne zusätzliche Leitungen, Interface-Karten und Sicherheitsmodule auskommt. Die Sensoren sind mechanisch kompatibel zu Standard-Komponenten und nutzen vorhandene Kommunikationswege. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Vertriebsgebäude in Kuala Lumpur

Endress+Hauser investiertNeues Vertriebsgebäude in Malaysia

Endress+Hauser hat in Shah Alam, nahe Kuala Lumpur, 4,5 Millionen Euro in ein neues
Vertriebsgebäude investiert.

…mehr
Optisches Messsystem

MesssystemeAutomatisierte Vermessung

Das Jenaer High-Tech-Unternehmen Confovis hat ein neues optisches Messsystem zur schnellen und automatisierten Vermessung von Werkzeugen und Mikro-Komponenten im Programm.

…mehr
AMA Vorstand

Sensorik und MesstechnikNeue Vertreter im AMA Vorstand

Die Mitglieder des AMA Verband für Sensorik und Messtechnik bestätigten auf der Mitgliederversammlung am 31. Mai in Nürnberg Peter Krause (First Sensor AG) als Vorstandsvorsitzenden.

…mehr
Messtaster

MesstasterIn-Prozess-Messungen

Der neue Messtaster Heidenhain-Specto ST 3087 RC eignet sich besonders für Anwendungen unter rauen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel in zerspanenden Fertigungsbereichen. Er verfügt über einen speziellen Schutz seiner empfindlichen Messtechnik.

…mehr
Endress+Hauser

MesstechnikEndress+Hauser baut US-Fertigung aus

Der Mess- und Automatisierungstechnik-Spezialist Endress+Hauser hat seine Fertigung in den Vereinigten Staaten weiter ausgebaut. In Ann Arbor/Michigan erweiterte das Unternehmen für 9 Millionen US-Dollar die Produktion von Raman-Analysatoren; in Greenwood/Indiana entstand für 8 Millionen US-Dollar ein neues Werk für Temperaturmesstechnik.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung