Controller

Antriebstechnologien kombinieren

Der neue Controller E-Hycon aus dem Hause Eckelmann steuert hochdynamische Hydraulik-Anwendungen, elektrische Antriebe und Hybridanwendungen. Die Kombination verschiedener Antriebstechnologien ermöglicht komplexe Maschinenfunktionen. Besonders elektrohydraulische Hybridlösungen stellen vielfältige neue Anforderungen an die Dynamik und Präzision der Steuerungstechnik. Mit der neuen Lösung lassen sich Mehrachsanwendungen mit Reglerzykluszeiten unter einer Millisekunde realisieren. Die zu steuernden Prozesse sind damit sicher und mit einer hohen Regelgüte beherrschbar. Die Motion-Bibliothek erlaubt die Ansteuerung von bis zu 64 Achsen. Sicherheitsfunktionen stellt das Safety Modul SLC bereit. Eine umfangreiche Bibliothek mit Softwarebausteinen erleichtert dem Anwender die Erstellung von Applikationen. Dafür steht eine große Auswahl fertiger Standardfunktionen für hydraulische und elektromotorische Anwendungen zur Verfügung, wie zum Beispiel Positionierung, Gleichlauf, Kraft und umschaltende Kraft/Positions-Regelung. Darüber hinaus beinhaltet die Bibliothek etliche spezifische hydraulische Hilfsfunktionen, ein Beispiel ist die Leckölkompensation.

Die offenen Schnittstellen und das IEC 61131-3-konforme, grafische Programmiertool CoDeSys geben dem Maschinenhersteller ein hohes Maß an Freiheit, um anspruchsvolle Steuerungen für modulare Maschinen und Anlagen zu entwickeln. Über den integrierten Webserver kann dieser Controller jedem Standardbrowser HTML- und andere Web-Dateien dynamisch zur Verfügung stellen. Dies ermöglicht Anlagenvisualisierungen über Standard-PC, Tablet-PC oder Smartphones. Wie leistungsfähig der Controller ist, erfahren Sie auch im Prospekt unterhalb dieses Beitrages. st

Anzeige
Anzeige
465.9 KB
ProspektHier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Roboter

Langer Arm in der Mikrofabrik

Herstellung von LED-Röhren. Die ANT-Plant: Sechs Denso-Roboter VS-087 und VS-068 sind in der ersten Mikrofabrik für LED-Leuchtröhren des finnischen Unternehmens EID Tech im Einsatz.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Open-Source-Schnittstelle

Motoren mit BiSS

Die offengelegte BiSS-Schnittstelle (Bidirektional/Seriell/Synchron) basiert auf einem Protokoll zur Realisierung einer Echtzeit-Schnittstelle für eine rein digitale, serielle und gesicherte Kommunikation zwischen einem Controller und Sensoren bzw....

mehr...

Realtime I/O-System

SPS, CNC und Motion integriert

Eckelmann präsentiert auf der SPS IPC Drives seine Lösungskompetenzen in der Maschinenautomation auf Basis der neuesten Controller-Generationen E EXC 88 und dem E XBM Realtime I/O-System. Besonderes Highlight ist die nahtlose Verzahnung von Motion...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite