Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Elastisch und durchschlagsicher

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

BolzenkupplungElastisch und durchschlagsicher

Als kurz bauende, drehelastische durchschlagsichere Wellenkupplung kommt die axial steckbare Poly-Norm-Kupplung von KTR in nahezu allen Bereichen des Maschinenbaus und vor allem in der Pumpenindustrie zum Einsatz. Einer noch weiteren Verbreitung dieser Kupplungsbauart stand bislang jedoch der eingeschränkte Drehmomentbereich im Wege: Sie stand nur für Nenndrehmomente bis 5.500 Nm zur Verfügung. Nun haben die Entwickler die Vorteile dieser Kupplung auch für höhere Drehmomente nutzbar gemacht.

sep
sep
sep
sep
Bolzenkupplung: Elastisch und durchschlagsicher

Die neue drehelastische Bolzenkupplung Revolex KX besteht aus einer Bolzennabe, an der Stahlbolzen angebracht sind, und einer Buchsennabe mit Buchsen, in die die Bolzen eingreifen. Für die drehelastische Drehmomentübertragung zwischen Buchse und Bolzen sorgen konische Elastomerringe. Auf diese Weise entsteht eine durchschlagsichere Kupplung, die axialen, radialen und winkligen Wellenversatz zuverlässig ausgleicht. Das schafft beispielsweise die Voraussetzung dafür, dass Pumpenhersteller größere Fertigungstoleranzen für Grundplatte und/oder Pumpe vorsehen können: Die Kupplung „verzeiht“ möglichen Versatz und dämpft darüber hinaus Schwingungen und Stöße im Antriebssystem – das erhöht die Lebensdauer der angrenzenden Komponenten. Ein Auswechseln der Elastomere ist in eingebautem Zustand möglich – das vereinfacht den Service. Das Standardprogramm, das in 14 Baugrößen bis zu einem Nenndrehmoment von 291.000 Nm gefertigt wird, ist ab Lager verfügbar.

Anzeige

Die neue Bolzenkupplung kann in einem Dauertemperaturbereich von -30 bis +80 °C eingesetzt werden. Sie ist wartungsfrei und beständig gegen diverse Medien wie Benzin, Öle und Erdgas. Bei besonderen Beanspruchungen stehen Sonder-Elastomerwerkstoffe zur Verfügung; auch kundenspezifische Konstruktionsvarianten werden realisiert. Zu den Hauptanwendungsbereichen zählen neben der Pumpenindustrie und der Fördertechnik auch die Antriebe von Großventilatoren, Verdichtern und Turbinen. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Wellenkupplungen

WellenkupplungenKupplung ohne Zahnkranz

Das Unternehmen KTR hat eine neue Wellenkupplung für Antriebe mit extrem hoher Drehzahl entwickelt. Die spielfreie und elastische Rotex GS HP erreicht Umfangsgeschwindigkeiten bis zu 175 Meter pro Sekunde und ist zunächst in drei Baugrößen erhältlich.

…mehr
Wellenkupplung

WellenkupplungenBibby Turboflex

Hochleistungswellenkupplungen aus Carbon (CFK) von Bibby Turboflex, Teil der Altra Industrial Motion Group, können nicht nur die Konstruktion, Montage und Wartung von Antrieben mit langen horizontalen oder vertikalen Wellen vereinfachen, sondern auch die dynamische Leistung verbessern.

…mehr
Rotex Non Sparking

KupplungenWartungsfreie Rotex-Kupplung für den Ex-Bereich

KTR hat die Familie der Rotex-Kupplungen um eine innovative Variante für den wartungsfreien Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen erweitert: Die durchschlagsichere Rotex Non Sparking kann selbst im Verschleißfall des Dämpfungselements sicher weiterbetrieben werden und verhindert dabei zuverlässig jede Funkenbildung.

…mehr
DGQ-Ehrenurkunde für 25-jährige Mitgliedschaft für Mayr Antriebstechnik

Ausgezeichnetes QualitätsmanagementMayr Antriebstechnik erhält DGQ-Ehrenurkunde

Mayr Antriebstechnik wurde auf der Hannover Messe 2015 mit der Ehrenurkunde für 25-jährige Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Qualität ausgezeichnet.

…mehr
Roboter mit Roba-ES Wellenkupplungen ausgestattet: Field Robot Event 2014: Feldroboter der Uni Osnabrück auf Platz 3

Roboter mit Roba-ES Wellenkupplungen...Field Robot Event 2014: Feldroboter der Uni Osnabrück auf Platz 3

Beim internationalen Field Robot Event 2014 belegte das Team der Hochschule Osnabrück mit seinem Roboter "The Great Cornholio" den 3. Platz in der Gesamtwertung.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung