Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Sicherheit für Antriebe in Ex-Zonen

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

ATEX-gerechte ÜberlastkupplungenSicherheit für Antriebe in Ex-Zonen

Kupplungsbauer KTR bietet ein umfassendes Portfolio an Atex-zertifizierten Wellenkupplungen verschiedener Bauarten für gas- und staubexplosionsgefährdete Bereiche. Neben dem Standardprogramm, das kontinuierlich erweitert wird, stehen auch individuelle Lösungen für Antriebssysteme in Ex-Bereichen zur Verfügung. Nun haben die Konstrukteure des Unternehmens ihr Know-how im Explosionsschutz auf das komplexe Thema der Drehmomentbegrenzer übertragen.

sep
sep
sep
sep
Antriebstechnik (AT),: Sicherheit für Antriebe in Ex-Zonen

Damit stehen nun Überlastsysteme zur Verfügung, die in Ex-Zonen zum Einsatz kommen können und gemäß Atex zertifiziert sind. Allerdings kann man hier nur bedingt auf Lösungen von der Stange zurückgreifen, da wichtige Antriebsparameter wie Drehzahl, Drehmoment und maximale Umgebungstemperatur individuell erfasst werden müssen. Außerdem müssen die Abkühlzeiten zwischen den einzelnen Überlastfällen berücksichtigt werden, damit die maximal zulässige Oberflächentemperatur, die ein wichtiger Faktor gerade beim Staubexplosionsschutz ist, nicht überschritten wird.

Anzeige

Auf der Basis dieser Parameter wählen die KTR-Konstrukteure ein Überlastsystem aus, das für die angegebenen Bedingungen zertifiziert wird. Die entsprechenden Prüfungs- und Zertifizierungsunterlagen werden bei der Institution, die die Zertifizierung prüft und erteilt, hinterlegt. So ist der Anwender auf der sicheren Seite.

In vielen Fällen kann man auf Standardlösungen aus dem Rutschkupplungs-Programm Ruflex oder der Freischaltkupplungs-Baureihe KTR-SI zurückgreifen und muss dann die Einsatzparameter individuell erfassen und prüfen. Bei Rutschkupplungen sind zusätzliche Maßnahmen wie etwa Temperaturfühler oder Drehzahlmessung erforderlich, um das hohe Sicherheitsniveau in explosionsgefährdeten Zonen zu gewährleisten. Bei Rastkupplungen kommen aus Sicherheitsgründen nur Freischaltkupplungen zum Einsatz, die bei Überlast den Antrieb komplett trennen. Der Anwender muss dann im Stillstand aktiv den Antriebsfluss durch mechanisches Einrasten der Kupplung wiederherstellen.

Damit kann der Konstrukteur von Antrieben oder Maschinen für explosionsgefährdete Bereiche nun ebenfalls die Vorteile von mechanischen Überlastsystemen nutzen. Die kompakten Systeme zeichnen sich durch schnelles Ansprechen und hohe Zuverlässigkeit aus und sorgen dafür, dass Antrieb und Abtrieb im Überlastfall entkoppelt werden. So helfen sie, größere Schäden zu vermeiden und tragen zur Langlebigkeit der Antriebssysteme und der gesamten Maschine bei. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Bremsen, Kupplungen und Spannelemente: Dynamik beherrschen

Bremsen, Kupplungen und SpannelementeDynamik beherrschen

Auf der EMO zeigt Ringspann neben Überlastkupplungen, Welle-Nabe-Verbindungen und Bremsen auch Kraftbegrenzer, Klemmeinheiten sowie komplette Präzisionsspannzeuge. Weltweit im Einsatz sind beispielsweise die formschlüssigen Sikumat-Drehmomentbegrenzer und die reibschlüssigen Rimostat-Rutschnaben.

…mehr
Spielfreies Überlastsystem Syntex-NC: KTR folgt dem Ruf nach mehr Dynamik

Spielfreies Überlastsystem Syntex-NCKTR folgt dem Ruf nach mehr Dynamik

In der Luft- und Raumfahrt genießt er einen hohen Stellenwert und in der Automobilindustrie hat er sich etabliert: der Hochleistungs-Leichtbau. Das Ziel: maximale Gewichtsminderung bei gutem Leistungsniveau und größtmögliche Kosteneinsparung bei optimaler Verfügbarkeit.

…mehr
Drehmomentbegrenzer: Neue Rutschkupplungen

DrehmomentbegrenzerNeue Rutschkupplungen

Orbit Antriebstechnik präsentiert ein komplettiertes Programm an Drehmomentbegrenzern. Erweitert ist das Angebot um eine Serie an Rutschkupplungen für Anwendungen mit axialen Kräfte. Je nach Baugröße ist die Rutschkupplung mit bis zu 91 N belastbar.

…mehr
Kupplungskatalog: Neuer Katalog

KupplungskatalogNeuer Katalog

Das Unternehmen Ringspann bietet hochwertige Produkte der Antriebstechnik und Spanntechnik. Für den Bereich Überlastkupplungen steht nun ein neuer Katalog zur Verfügung. Dieser zeigt auf 78 Seiten mehr als 40 unterschiedliche Typen von Überlastkupplungen.

…mehr
Sicherheitskupplungen: Das Baukastensystem

SicherheitskupplungenDas Baukastensystem

für Sicherheitskupplungen von KBK Antriebstechnik mit neuen Anbindungsarten für direkte und indirekte Überlastkupplungen vergrößert die Produktpalette des Herstellers auf über 30 unterschiedliche Modelle.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung