Antriebslösung

Universell und modular

Eine neue Strategie soll dem Anwender ein Maximum an Flexibilität bei der Gestaltung seiner Antriebslösung bieten. Open concepts steht für Offenheit durch universelle Schnittstellen und Standards, sowie für die modulare Erweiterbarkeit der Reglersysteme. Die Metronix-Servos bieten beispielsweise verschiedene Feldbusoptionen (ein CAN-Bus-Interface ist bereits standardmäßig integriert), sie können im Momenten-, Drehzahl- oder Positioniermodus betrieben werden und sind nicht zuletzt aufgrund ihrer hochdynamischen digitalen Regelungstechnik bereits in der Grundausstattung vielseitig einsetzbar. Aber auch auf weitergehende Anforderungen und komplexere Applikationen sind die Geräte vorbereitet. So werden dem Anwender auf jeder Stufe die notwendige Unterstützung und der Support bei der Realisierung seiner speziellen Antriebslösung angeboten. Das Spektrum reicht von der integrierten Positioniersteuerung über die in MDC ­(Metronix Drive Control) programmierbare Soft-PLC bis hin zur Realisierung kundenspezifischer Technologiefunktionen.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servoregler

Geschwindigkeit erhöht

Die integrierten Servoregler von Metronix bieten Pfankuch Maschinen, einem weltweit führender Anbieter von Friktionsanlegern für die Zuführung von Broschüren und Produkten in Verkaufsverpackungen, die Möglichkeit zur Aufrüstung seiner Systeme.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite