Georg Oest Mineralölwerk

Zukunftssichere Kühlschmierstoffe

Anlässlich der AMB präsentiert Georg Oest Mineralölwerk seine Kompetenz als Partner der Industrie. Der Systemlieferant bietet seinen Kunden "zukunftssichere" Kühlschmierstoffe, die kommende gesetzliche wie auch technologische Anforderungen erfüllen und damit einen verlässlichen Beitrag zur Prozessoptimierung leisten. So wird in 2015 die Verfügbarkeit von KSS-Komponenten per Gesetz eingeschränkt werden. Das Unternehmen hat dafür frühzeitig geeignete Alternativen entwickelt und seine Kunden kompetent auf die Änderungen eingestimmt.

Herausfordernd sind auch technologische Entwicklungen: So werden schwer zerspanbare Werkstoffe wie rostfreie Stähle sowie Nickel- und Titanlegierungen mit immer extremeren KSS-Drücken bearbeitet. Für die Gewährleistung von Schaumarmut unter solchen Extrembedingungen werden die Produkte bereits während der Entwicklungsphase bis 200 bar getestet.

Gewachsenes Know-how und konstante Investition in F&E sichern den Oest-Kunden optimale Hochleistungs-Schmierstoffe – für reproduzierbare Ergebnisse und höchste Prozesssicherheit. Im Bereich der spanabhebenden Metallbearbeitung deckt die umfangreiche Produktpalette alle Anwendungen ab. Das Portfolio bietet Universalprodukte und innovative Multifunktionsfluids mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. ee

AMB, Halle 6, Stand B77

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

AMB 2020

Strategisch handeln gegen die Krise

Der deutsche Maschinenbau befindet sich im Abschwung. Vor allem automobilnahe Unternehmen sind betroffen, so auch Werkzeugmaschinenhersteller. Doch sie lassen sich nicht unterkriegen. Für sie ist die Zeit strategischer Entscheidungen gekommen.

mehr...

AMB 2018

AMB 2018 stellt Rekorde auf

Die AMB 2018 erfüllte nicht nur alle Erwartungen, sie brach auch sämtliche Rekorde. „Aussteller, Besucher und natürlich auch die Messe Stuttgart sind positiv gestimmt – die AMB war ein voller Erfolg“, sagt Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitale Services

Werkzeuge selbst entwickeln

Der Werkzeughersteller Seco Tools stellt auf der AMB seine Serviceleistungen in den Mittelpunkt. Mit My Tools können sich Anwender individuelle Präzisionswerkzeuge passend für ihre jeweiligen Fertigungsanforderungen entwickeln.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige