Komet Group

Alles zum Fräsen

Im Bereich Fräswerkzeuge hat der Präzisionswerkzeughersteller Komet ein breites, leistungsstarkes Portfolio zu bieten. Dazu zählt besonders das kompletterneuerte Wendeschneidplatten (WSP)-Fräserprogramm, das über 80 neue Artikel enthält. Auf der AMB 2014 werden all diese Schaft-, Aufsteck- und Einschraub-, Walzenstirn- sowie Fasfräser gezeigt, die durch innovative Bauweise und spezielle WSP-Geometrien für wirtschaftliche Bearbeitung verschiedener Werkstoffe sorgen.

Zur neuen WSP-Fräsergeneration gehört zum Beispiel der Eck-/Nutenfräser hi.apQ (Bild). Das mit hochpositiven APKT-Wendeschneidplatten bestückte Werkzeug eignet sich zum Eck- und Nutfräsen, zum Besäumen und Zirkularfräsen sowie für schräges Eintauchen. Durch das breite Angebot an Grundträgern (z.B. als Schaftfräser, Aufsteck- oder Einschraubfräser) lässt sich mit ihm jede Bearbeitungssituation wirtschaftlich meistern. Ebenfalls neu ist der Fasfräser Quatron Chamfer. Er eignet sich zum Anfasen von Werkstückkanten und großen Bohrungen – sowohl in der Vorwärts- als auch Rückwärtsbearbeitung. Bereits bewährt hat sich der im letzten Jahr vorgestellte Hochleistungs-Planaufsteckfräser hi.aeQ zum prozesssicheren Planfräsen von Gusswerkstoffen. Deshalb bietet der Hersteller zu den bisherigen Durchmessern 63, 80, 100, 125 und 160 mm jetzt auch neu die Durchmesserbereiche 40 und 50 mm an. ee

AMB, Halle 1, Stand B12

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

AMB 2020

Strategisch handeln gegen die Krise

Der deutsche Maschinenbau befindet sich im Abschwung. Vor allem automobilnahe Unternehmen sind betroffen, so auch Werkzeugmaschinenhersteller. Doch sie lassen sich nicht unterkriegen. Für sie ist die Zeit strategischer Entscheidungen gekommen.

mehr...

AMB 2018

AMB 2018 stellt Rekorde auf

Die AMB 2018 erfüllte nicht nur alle Erwartungen, sie brach auch sämtliche Rekorde. „Aussteller, Besucher und natürlich auch die Messe Stuttgart sind positiv gestimmt – die AMB war ein voller Erfolg“, sagt Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitale Services

Werkzeuge selbst entwickeln

Der Werkzeughersteller Seco Tools stellt auf der AMB seine Serviceleistungen in den Mittelpunkt. Mit My Tools können sich Anwender individuelle Präzisionswerkzeuge passend für ihre jeweiligen Fertigungsanforderungen entwickeln.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige