Additive Fertigung
Anzeige

3D-Druck

Zukunft und Archäologie

Kulturgeschichte der Menschheit in 3D drucken? Es geht. Fertigungsmethoden des 3D-Drucks gehen zunehmend neue Wege. Das ungeschriebene Motto der 3D-Experten scheint es zu sein, ständig die Grenzen der Technologie ausloten zu wollen. Selbst in der Archäologie eröffnet der 3D-Druck völlig neue Möglichkeiten. 

mehr...
Anzeige

Additive Fertigung

Vereinfachte Prozesse im Werkzeugbau

Die Herstellung von Werkzeugen gehört zu den aufwändigsten Schritten im Fertigungsprozess. Das trifft speziell für hochkomplexe Formen oder das konturnahe Integrieren von Kühl- bzw. Temperierkanälen zu. Hier stößt der konventionelle Werkzeugbau noch oft an Grenzen. Additive Manufacturing (AM) bietet dagegen erstmals effektive Lösungen, mit denen sich solche komplexen Produkte sogar in einem Arbeitsgang fertigen lassen.

mehr...

Peter Scheller

„Vom Design bis zum Druck“

Die additive Fertigung entwickelt sich zu einem relevanten Verfahren, das zunehmend in der industriellen Fertigung zum Einsatz kommt. Peter Scheller, Director Marketing NX Portfolio bei Siemens PLM Software Deutschland, beschreibt im Gespräch mit SCOPE-Redakteurin Karin Faulstroh, welche Aspekte entscheidend sind, damit die Industrialisierung der additiven Fertigung gelingt.

mehr...

Additive Manufacturing

Prozesse im Werkzeugbau vereinfachen

Die Herstellung von Werkzeugen gehört zu den aufwändigsten Schritten im Fertigungsprozess. Besonders bei hochkomplexen Formen oder beim konturnahen Integrieren von Kühl- bzw. Temperierkanälen stößt der konventionelle Werkzeugbau dabei noch oft an Grenzen.

mehr...

Rapidtech

SLM Solutions zeigt neue Universalanlage

SLM Solutions, Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, präsentiert auf der Rapidtech die neue SLM 280 2.0 mit 2x 700 W Lasern. Diese Maschine bildet den gesamten Prozess des Seletive Laser Melting (SLM)-Verfahrens ab. 

mehr...

Remote-Service-Plattform

Dem Crash vorbeugen

Maximale Sicherheit und Verfügbarkeit sind für ein Rechenzentrum unabdingbar. Neben der redundanten Auslegung von Servern, Speichermedien und elektrischen Versorgungswegen spielen innovative Servicekonzepte eine wichtige Rolle für die Vermeidung von Systemausfällen.

mehr...

Linearachse

Rollon bewegt 3D-Biodrucker

Für die Entwicklung eines robotischen Drucksystems zur generativen Fertigung dreidimensionaler Polymer- und Zellkonstrukte am Universitätsklinikum der RWTH Aachen griffen die Wissenschaftler auf eine Linearachse aus der Rollon-Actuator Line zurück.

mehr...

Smart Industry

Transformation einer Analyse-Technologie

Als die dänische Firma SBT Aqua mit der Produktionsvorbereitung ihrer bahnbrechenden Wasseranalysetechnologie begann, wandte sie sich an Proto Labs in Großbritannien. Unter Nutzung aller drei Services des Unternehmens – 3D-Druck, CNC-Bearbeitung und Spritzguss – waren die Skandinavier in der Lage, ihr revolutionäres Design schnell und gründlich zu entwickeln und zu testen.

mehr...
1050 Einträge
Seite [9 von 53]
Weiter zu Seite