Additive Fertigung

Prototypen in Originalgröße

3D-Drucker im Großformat


Die Objet 1000, mit einem Bauraum von 1.000 mm x 800 mm x 500 mm die bisher größte 3D-Druck-Anlage von Objet, wird ab dem 2. Quartal 2013 für ausgewählte Kunden und in der zweiten Jahreshälfte 2013 unbeschränkt verfügbar sein. David Reis, CEO von Objet, sagt: „Mit diesem Drucker können unsere Kunden in verschiedensten Branchen nun schnell und effektiv Prototypen in Originalgröße, im Maßstab 1:1 herstellen − von ganzen Flugzeug- und Automobilbaugruppen bis hin zu Haushaltsgeräten.“ Dank der Anlage müssen Hersteller und Konstrukteure nicht länger Prototypen aus kleineren Puzzleteilen zusammensetzen oder mehrere weniger effektive Lösungen einsetzen. „Mit der Objet 1000 kann man robuste Gehäuse im Maßstab 1:1 drucken, die sich bohren, montieren und zusammenschrauben lassen, und die exakte Optik und Haptik kleiner, komplex montierter Konsumgüter simulieren“, berichtet Igal Zeitun, VP Product Marketing and Consumables bei Objet. Der Drucker ist benutzerfreundlich, kann längere Zeit unbeaufsichtigt arbeiten und benötigt nur minimale manuelle Bedienung. -mc-

Objet GmbH, Rheinmünster, Tel. 07229/7772-0, http://www.objet.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

3D-Druck in Farbe

Jetzt auch in Farbe

Weiterentwickelte Technologien erschließen immer neue Möglichkeiten im 3D-Druck. Dies gilt für die produzierten Mengen, aber auch die Eigenschaften der Erzeugnisse. Mittlerweile lassen sich bereits fünf-stellige Stückzahlen wirtschaftlich...

mehr...