Visualisierungslösungen

Mehr als 1.000 Worte

sagt ein Bild und tatsächlich sind die meisten Menschen eher in der Lage, komplexe Zusammenhänge zu erfassen, wenn diese anhand grafischer Informationen visualisiert werden. In-integrierte Informationssysteme bietet dazu Lösungen. So ist die Sphinx Product-Line des unabhängigen Beratungs- und Softwarehauses als Visualisierungs-Lösung seit über 15 Jahren auf dem Markt. Seitdem wird sie kontinuierlich weiterentwickelt. Sie unterstützt die Visualisierung von Systemen und Prozessen in Unternehmen.

Ein weiteres Produkt steht mit der Weblet Product-Line zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um ein modulares Baukastensystem für prozessunterstützende Portale – so genannte Fachportale. Es bietet hierzu Module, um Fachprozesse in Unternehmen zu unterstützen

„Unser Name ist Programm und unsere Mission lautet: be integrated!”, so Siegfried Wagner, Gründer und Geschäftsführer von In. „Mit unseren Kunden gestalten wir bedarfsgerechte Lösungen, bestehend aus Dienstleistungen und Produkten basierend auf Industriestandards. Für uns ist es ein Ansporn und eine Freude, dass führende international agierende Unternehmen unsere Lösungen erfolgreich einsetzen.“ Dazu setzt das Unternehmen auf effektive Beratungsmethoden, Projektmanagement, marktführende Software und Industriestandards. Die Lösungen der Profis erzielen kurzfristige Erfolge und wirken nachhaltig. Dafür sprechen zahlreiche zufriedene Kunden. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hardware

Virtuell ist die Marslandung schon geglückt

Noch ist eine Expedition zum Mars Zukunftsvision – aber in Moskau probt ein internationales Team im Rahmen des Projekts Mars-500 bereits den Flug zu unserem Nachbarplaneten. Flug und Aufenthalt auf der Marsoberfläche werden per Virtueller...

mehr...

Software

Mit einem Blick

Der Einsatz von Visualisierungslösungen hat heute einen hohen Stellenwert. Diese ermöglichen die Darstellung von 2D-Zeichnungen oder 3D-Modellen, ohne dass eine CAD-Anwendung installiert sein muss. Die Einbindung von Abteilungen und Partner in den...

mehr...

Messedoppel Intec und Z

Multimaterialkonzepte im Fokus

Immer mehr neue Fertigungsverfahren finden den Weg in die industrielle Produktion. Die Sonderschau mit begleitendem Fachforum „Additiv + Hybrid – Neue Fertigungstechnologien im Einsatz“ präsentiert im Rahmen der Intec/Z 2019 Anwendungen und Trends...

mehr...
Anzeige