Simulationstechnik

Mit dem Griff in die Berechnungskiste

steht dem Anwender ein durchgängiges Set an Simulationswerkzeugen zur Verfügung. Das steckt im wesentlichen hinter der Bezeichnung Workbench der neuen Version 11 der Anbieter Ansys und Fluent. Die beiden Unternehmen sehen sich seit ihrem Zusammenschluss als größter unabhängiger CAE Anbieter weltweit.

Die vorliegende Software „steht für den neuesten Stand der Simulationstechnologie in der Produktentwicklung. Nahtlos angebunden an die CAD-Welt, steht dem Anwender ein durchgängiges Set an leistungsfähigen Berechnungswerkzeugen zur Verfügung. Unter ein und derselben intuitiven Oberfläche können das Einsatzspektrum und die Anwendungstiefe exakt an individuelle Anforderungen angepasst - und bei Bedarf erweitert werden“, verspricht der Anbieter. Herzstück und klassisches Alleinstellungsmerkmal des Programmpaketes ist die Benutzerumgebung, welche unterschiedlichste Berechnungsdisziplinen der Struktur- und Strömungsmechanik, einschließlich gekoppelter Anwendungen bereit stellt. Der Benutzer kann aus der Berechnungsvielfalt die Module wählen, die er für seine Aufgabenstellungen benötigt. Ändern sich diese, so können zusätzliche Funktionen frei geschalten werden – die Umgebung und die intuitive Vorgehensweise bleiben dieselbe. Hinsichtlich der Anwendungstiefe reicht das Spektrum von einfachen, CAD-nahen Lösungen für den konstruktionsbegleitenden Einsatz bis zu den anspruchsvollen nichtlinearen High-End-Anwendungen, die auch komplexe Wechselwirkungen unterschiedlicher physikalischer Effekte erfassen. Ihr Einsatz soll helfen Entwicklungszyklen zu verkürzen und Produkte schnell und frühzeitig optimiert zu gestalten. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Technische Simulation

Sportliche Simulation

Sportprofis, Trainer und Amateure suchen nach immer neuen Möglichkeiten, die Leistung zu optimieren, den Komfort zu verbessern und das Verletzungsrisiko zu minimieren. Gleichzeitig müssen die Hersteller von Sportprodukten Technologien erforschen, um...

mehr...

Datenmanagement

Big Data und Industrie 4.0

„BIG“ Data – das Industrie 4.0-Zeitalter wirft mit großen Begriffen um sich. Der Effekt: Wo Großunternehmen sich längst wie selbstverständlich tummeln, weichen kleine und mittlere Unternehmen allein aufgrund der begrifflichen Dimension zurück.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Simulationstechnik

Alles unter Kontrolle mit Simulation

Durch die Simulation des Fahrverhaltens unter Verwendung eines Modells können in einem frühen Stadium des Entwicklungsprozesses Fehler erkannt und behoben werden. Die Simulationslösung Ansys Scade ist zur Optimierung von Fahrzeugautomatisierung und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...