Shop

Rund um die Uhr shoppen

können Konstrukteure auf dem herstellerunabhängigen Internet-Portal http://www.cadshop.com. „Schon das Sprichwort weiß: Ein Ingenieur hat‘s schwör“, sagt Nikola Neskovic (Bild), selbst Ingenieur, CAD-Experte und Gründer der Cadshop GmbH als Betreiber des gleichnamigen Portals. „Bisher gab es keinen One-Stop-Shop für Konstrukteure. Seit 1. März 2011 haben wir diesen Mangel behoben.“ Der Shop bietet CAD-Anwendern alles an Produkten und Dienstleistungen, was sie zur effizienteren Erledigung ihrer Aufgaben brauchen, außer der CAD-Software selbst. Der Shop ist herstellerunabhängig und kann so in Kooperation mit den verschiedenen Herstellern, Konstruktionsbüros und sonstigen Dienstleistern alles anbieten, was gebraucht wird. „Auch die über uns erreichbaren Anbieter haben eine gemeinsame Verkaufsplattform vermisst. Sie überschwemmen uns mit Angeboten. Bisher sind das bereits mehr als 1.000 Produkte und Dienstleistungen“, berichtet Neskovic. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

Blockchain-Lab

Erste Prototypen entwickelt

Vor einem Jahr hat das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informations-technik FIT das Blockchain-Lab eröffnet. Die Kunden kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Sie wollen wissen: Was ist dran an dem Hype um die neue Technologie? Und was...

mehr...
Anzeige

Energiespar-Contracting

Einsparpotenziale abschätzen

Das Potenzial für Energiespar-Contracting in Deutschland ist hoch. Rund 10 bis 20 % aller öffentlichen Liegenschaften könnten mit der Dienstleistung energetisch saniert werden. Derzeit teilen sich den Markt noch wenige Unternehmen auf, rund zehn...

mehr...