Projektierungs-Software

Vom Schaltplan zum Produkt

unterstützt die Projektierungs-Software Pluscon Field Project von Phoenix Contact den Eplan-Anwender bei der Projektierung der Feldverkabelung. Sie arbeitet mit der Eplan-Version 5.70 zusammen und ist durch den Einsatz vordefinierter Makros im Schaltplan in der Lage, die passenden Sensor-/Aktor-Boxen und Kabel automatisch auszuwählen. Das erfolgt mittels einstellbarer Benutzervorgaben und dem in der Software integrierten Produktwissen. Auch die Anschlusstechnik der verwendeten Sensoren wird bei der Kabelauswahl berücksichtigt. Die so ermittelten Artikelnummern für die Feldverkabelung exportiert die Software direkt in das Eplan-Projekt. Sämtliche Montagepläne stehen ebenfalls als Grafikseiten zur Verfügung. Zudem lassen sich durch die integrierte Schnittstelle zur Beschriftungs-Software Clip Project advanced von Phoenix Contact die Beschriftungsdaten für die Betriebsmittel-Kennzeichnung direkt weiter verarbeiten. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kurzschluss

Besondere Ansprüche

an Montagesysteme gilt es im Bezug auf die Nahrungs- und Verpackungsmittelindustrie zu erfüllen. Hinsichtlich der Projektierungszeit für das Kettenfördersystem Vario Flow ist Bosch Rexroth dies gelungen: Mittels der Projektierungssoftware MTpro, die...

mehr...
Anzeige
Anzeige