PLM-Lösung

Rund um den Globus

erhältlich ist nun auch CAM Express with Synchronous Technology. Diese Version der CAM-Komponente des Velocity Series-Portfolios, enthält die erstmals im April 2008 vorgestellte neue Technologie von Siemens PLM Software für eine historien- unabhängige und feature-basierte digitale Produktentwicklung. Velocity Series ist eine Familie modularer, integrierter Software-Lösungen für das Product Lifecycle-Management in mittelständischen Fertigungsunternehmen. Bestehend aus einer vorkonfigurierten Produktfamilie von Software-Lösungen für die digitale Produktentwicklung, die Analyse und das Datenmanagement, unterstützt die Serie Best Practices der Branche und punktet hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit und einfache Installation. Sie ermöglicht eine intelligente Selektion des Bauteils mit Hilfe von schnellen Selektions- und Modifizierungs-Features.

„CAM Express ist die erste Nicht-CAD-Anwendung, in die wir unsere neue Synchronous Technology implementiert haben“, erklärt Bill McClure, Vice President of Development für die Velocity Series von Siemens PLM Software. „Damit zeigt sich der große Nutzen dieser Technologie, denn wir können sie auch in anderen PLM-Bereichen einsetzen.“ Das Modellieren mit der Synchronous Technology stellt eine wesentliche Ergänzung für die Editierwerkzeuge in CAM Express dar. Das führt zu einer effektiveren Konstruktion mit Blick auf die Anforderungen an die NC-Programmierung. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

PLM

Bombardier und Siemens kooperieren

Bombardier, der weltweit führende Hersteller von Zügen und Flugzeugen, arbeitet mit Siemens zusammen, um das Teamcenter-Portfolio für Product Lifecycle Management (PLM) auszubauen. Ziel ist es, eigene Engineering-Prozesse für die Produktentwicklung,...

mehr...

Book Release

„Digitalisierung auf mittelständisch“

Viele deutsche Mittelständler verspüren derzeit diese unbestimmte Angst: Die Entwicklung bei Industrie 4.0, Digitalisierung und Big Data rast an uns vorbei und überrollt unser traditionelles Geschäft. Der Unsicherheit und dem Wissensbedarf, wie das...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

PLM

Quick-Start für digitale Transformation

Aras bietet ab sofort einen PLM-Quick Starter an. Auf Basis der unternehmenseigenen Software Innovator soll das neue Produkt Unternehmen im produzierenden Gewerbe dabei unterstützen, über die verschiedenen Stationen des Produktlebenszyklus hinweg...

mehr...

Planungssoftware

Liebherr-Aerospace setzt auf HSi

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Daher suchte Liebherr-Aerospace in Lindenberg nach einer Lösung, Änderungen von Serienkomponenten für Flugzeugfahrwerke effizienter und transparenter zu gestalten. So stellte der Zulieferer dem...

mehr...