Kunststoff-Bauteile

Alle Daten gratis

hält Kunststoffteile-Hersteller Murtfeldt aus Dortmund für Ingenieure und Entwickler auf seinem neuen CAD-Portal bereit. Aus dem Servicebereich der Internetseite des Unternehmens können sich Konstrukteure die 2D- und 3D-Daten von Produkten des Polymerspezialisten einfach und schnell herunterladen. Mit wenigen Mausklicks stehen die gewünschten Daten zum Download zur Verfügung.

Das Portal unterstützt alle gängigen CAD-Systeme. Ein Würfel-Symbol in den Produkttabellen zeigt an, an welchem Ort die CAD-Daten hinterlegt sind. Das betrifft alle Ketten-, Riemen- und Gleitführungen sowie Spannsysteme des Kunststoffteile-Herstellers.

Ein weiteres kostenloses Werkzeug für Konstrukteure bietet das Unternehmen mit seiner Konferenz-Software Netviewer. Damit können Kunden den Konstruktionsprozess begleiten. Die Software bietet die Möglichkeit, Dokumente am Bildschirm gemeinsam anzusehen und nach den Vorstellungen des Kunden zu bearbeiten. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Druck

Lasersintern zu Spritzguss-Preisen

Der Kunststoff-Spezialist Igus hat sich im Bereich der additiven Fertigung eine starke Position aufgebaut – in der Bauteileherstellung ebenso wie bei der Entwicklung von 3D-Druck-Materialien für spezielle Anforderungen. Andreas Mühlbauer sprach mit...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...