Konstruktionssoftware

Partnerschaft

Auf dem Gebiet der wissensbasierten Produktentwicklung (Knowledge Based Engineering – KBE) wollen Dassault Systèmes, Hersteller von Konstruktionssoftware, und Prostep, Anbieter von Integrationslösungen und -Dienstleistungen für das Product Lifecycle Management (PLM), künftig intensiver zusammenarbeiten. KBE und Knowledgeware sind nach Überzeugung beider Unternehmen Anwendungsbereiche mit erheblichem Rationalisierungspotenzial: „Es geht dar­um, das ohnehin vorhandene Konstruktions- und Fertigungswissen in Form von Regelwerken so in den CAD- und PLM-Anwendungen zu verankern, dass es für alle Anwender ohne großen Schulungsaufwand nutzbar wird“, erläutert Peter Pfalzgraf, Bereichsleiter und Partnermanager bei Prostep. „Zugleich lassen sich dadurch häufig wiederkehrende Tätigkeiten in Konstruktion, Fertigung oder anderen Aufgabenbereichen vereinheitlichen und automatisieren.“

Voraussetzung für die Automatisierung bestimmter Vorgänge ist eine gute Kenntnis der unternehmensspezifischen Prozesse. Als langjähriger Integrationspartner der führenden Automobilhersteller und Zulieferer sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie sind die Darmstädter mit den Prozessen in diesen Branchen nach eigenen Angaben gut vertraut und deshalb in der Lage, diese Unternehmen zum Thema KBE zu beraten beziehungsweise zu unterstützen.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige