CAD/CAM-Software

Simulieren auf der EMO

kann man sich im September in Hannover am Missler-Stand ansehen. Der Hersteller ermöglicht es mit seiner CAM-Software Topsolid verschiedenste Fertigungsprozesse anzusteuern und somit die Herstellung komplexer Teile zu unterstützen. Die Software erlaubt beispielsweise das Steuern von Drehoperationen mit mehreren Achsen, ebenso wie das 2- und 3-Achsen Fräsen, sowie das Fräsen mit 4 oder 5 positionierten oder simultanen Achsen. Darüber hinaus sind interaktive Synchronisationen und komplexe Simulationen möglich.

Auf der Messe zeigt der Hersteller auch wesentliche Neuerungen seines Programms im Fertigungsbereich, um beispielsweise Zeiteinsparungen zu ermöglichen, die Qualität weiter zu verbessern und die Werkzeugkosten zu senken. Die meisten der Neuerungen sind auf Basis der Zusammenarbeit mit Kunden und Anwendern entstanden. Hierzu zählen unter anderem das Ändern der Anfahrten und Rückzüge ohne Neuberechnung des 3D Werkzeugweges. Die Parameter der Anfahrten und Rückzüge können hier im Nachhinein geändert werden, ohne dass die geänderten Operationen neu berechnet werden müssen. Dieses kann bis zu mehrere Stunden Berechnungszeit einsparen und ist vor allem für Werkzeug- und Formenbauer sehr interessant. Eine weitere Neuheit liegt im Bereich der Bewegung und Simulation. Im 5-Achsen Bereich kann der Anwender in einem Teil- oder Maschinenkoordinatensystem programmieren mit gleichzeitiger Berücksichtigung von Rotationen um dem Werkzeugpunkt. Es besteht die Möglichkeit zur Trennung von Anfahr- und Rückzugsbewegungen. Eine neue Erweiterung im Bereich Simulation ermöglicht die Visualisierung der Rotationen mit oder ohne Berücksichtigung des Werkzeugwechselpunkts. Auch die automatische Kollisionsvermeidung bei 5-Achs simultan Bearbeitungen wurde überarbeitet. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Druck

Lasersintern zu Spritzguss-Preisen

Der Kunststoff-Spezialist Igus hat sich im Bereich der additiven Fertigung eine starke Position aufgebaut – in der Bauteileherstellung ebenso wie bei der Entwicklung von 3D-Druck-Materialien für spezielle Anforderungen. Andreas Mühlbauer sprach mit...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...