Berechnungssoftware

Rechnen für Ingenieure

Engineering-Unternehmen sollten ihre Entwürfe im laufenden Prozess dokumentieren sowie technische Daten während ihrer Entstehung oder im Produktentwicklungsprozess erstellen und erfassen. In vielen Firmen ist dies jedoch nicht der Fall. Stattdessen werden mathematische Berechnungen „nach alter Sitte“ durchgeführt und verwaltet – nämlich per Hand, mit Taschenrechnern und Tabellenkalkulationsprogrammen oder mithilfe von Programmiersprachen. Letztendlich sind die Berechnungen über Schreibtische, Festplatten, Dokumentmanagementsysteme und staubige Aktenschränke verstreut. So werden unnötige Neuentwicklungen und schwerwiegende Fehler riskiert und Wissenskapital verschenkt.

Das soll diese Software verhindern: Das Berechnungsprogramm Mathcad ermöglicht es Ingenieuren, wichtige Berechnungen in vertrauter mathematischer Schreibweise durchzuführen und dokumentiert kritische zugrunde liegende Methoden, Annahmen, Werte und Abläufe. Die Software ist Bestandteil der Calculation Management Suite, die sich laut Anbieter als Branchenstandard etabliert hat, und heute bei mehr als 1,8 Millionen Ingenieure im Einsatz ist. Die neue Version 14 erscheint erstmals in neun Sprachen, soll noch schneller rechnen und die Dokumentation der Ergebnisse erleichtern. Davon profitieren insbesondere Unternehmen, die Mathcads umfangreiche Berechnungsfunktionen für die Produktentwicklung mit weltweit verteilten Entwicklungsabteilungen nutzen wollen. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Berechnungssoftware

Gleason übernimmt Kisssoft

Die Gleason Corporation, Anbieter von Komplettlösungen rund ums Zahnrad, hat die Kisssoft AG mit Sitz in Bubikon, Schweiz übernommen. Kisssoft entwickelt Auslegungssoftware für Verzahnungen und Getriebe und bedient Kunden in vielen unterschiedlichen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...