Anlagenbau-Anwendungen

Der Anblick der Medusa

ließ jeden zu Stein erstarren und damit hatte die Dame die Kontrolle über jeden. Die Software Medusa 4 Plant Design System bietet die komplette Kontrolle über ein gesamtes Projekt, unabhängig von der Anzahl der daran arbeitenden Konstrukteure. Vielleicht hat diese Tatsache ja die Entwickler der CAD Schroer Group bewogen, der Software einen solch ausgefallenen Namen zu geben.

CSG adressiert seine Produkte und Dienstleistungen speziell an Kunden im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Fabrikplanung, u.a. an Betreiber und Anbieter schlüsselfertiger und großer Prozessanlagen. Dabei werden schnelle 2D/3D-Layouts, sowie alle anderen Phasen der Projektierung komplett abgedeckt.

Einen Schwerpunkt bildet MPDS4 mit Factory Layout, das unternehmenseigene 2D/3D Layoutsystem, welches bereits in der Pre-Sales-Phase bei der schnellen Erstellung gewinnbringender Angebote einen erheblichen Vorteil bietet. Interaktiv im 3D oder basierend auf CAD-Zeichnungen können große Layouts von Prozessanlagen mit realitätsnaher 3D-Visualisierung erstellt werden. Gewünschte Änderungen können schnell in 2D oder 3D eingearbeitet werden. Alle Daten aus der Angebotsphase werden während der gesamten Hauptprojektphase wiederverwendet. Und da liegt wohl eher der Schlüssel des Namens der Software: Wie Perseus durch einen Spiegel Medusa anschauen konnte, so können Konstrukteure erstmal am PC die Anlage sehen, bevor sie „zu Stein erstarrt“ beim Kunden in der Halle steht. ee

Anzeige
Anzeige
252.5 KB
Anlagenbau-AnwendungenSoftware

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Assistenzsystem

Software hilft bei Qualitätskontrolle

Ob bei der Schulung neuer Mitarbeiter, bei der Unterstützung von Montagetätigkeiten – insbesondere variantenreicher Produkte – oder bei der Qualitätskontrolle: Assistenzsysteme werden immer wichtiger. Solche Systeme erweitern die Fähigkeiten des...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...