3D-Maus

Ein völlig neues Arbeitsgefühl

erleben Anwender mit der intuitiven Steuerung der neuen 3D-Computer-Maus-Serie Space. Damit lassen sich mechanische Konstruktionen, technische Zeichnungen oder Baupläne schneller und effizienter erstellen.

Mit den 3D-Mäusen von 3Dconnexion – Space Pilot, Space Explorer, Space Traveler und Space Navigator - können im Gegensatz zu herkömmlichen Computermäusen, die sich nur in zwei Dimensionen bewegen lassen, 3D-Objekten und -Modelle intuitiv und einfach steuern.
Mithilfe der 3D-Maus verschiebt, dreht oder zoomt der Anwender 3D-Modelle einfach und schnell. Dank der intuitiven Steuerung werden Konstruktionsprozesse stark vereinfacht und der Workflow wird produktiver und effizienter als nur mit Standard-Maus und Tastatur. Die Mäuse standardisieren zudem die 3D-Eingabe: Die Anwender navigieren damit auf die gleiche einfache Art und Weise in allen 3D-Anwendungen.

Das Angebot richtet sich an Anwender von Turbo CAD-Deluxe-14-, Turbo CAD-Pro-14- und Turbo Sketch-Studio-Programmen. Space Pilot, Space Explorer, Space Traveler und Space Navigator unterstützen mehr als 120 gängige 3D-Anwendungen und kosten je nach Ausführung zwischen 59 und 399 Euro. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Eingabegerät

In sechs Freiheitsgraden navigieren

Mit der Bedienkappe des Spacemouse-Moduls haben Nutzer ihre Anwendungen quasi in der Hand. Denn darunter steckt ein opto-elektronisches Messsystem, das bis zu sechs Freiheitsgrade in elektrische Signale umwandelt. Diese werden in kartesische...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

3D-Maus

Gehorsame Maus

Der Anbieter von 3D-Mäusen für Konstruktions- und Designprofis, 3D Connexion, hat die Anbindung an die neue Softwareversion von Rhinoceros verbessert. Alle seine aktuellen 3D-Mäuse sind mit der Version 5 kompatibel.

mehr...
Anzeige

Hardware

Fokus bleibt auf der CAD-Anwendung

Um die 3D-Maus SpaceMouse Pro zu bedienen, müssen Nutzer ihre Augen nicht mehr von ihrer CAD-Anwendung abwenden. Bei dem Nachfolgemodell des SpaceExplorers wird die Konfiguration der vier frei programmierbaren Funktionstasten direkt auf dem Monitor...

mehr...

Hardware

3D-Maus erhält den Ball zurück

Mit einer 3D-Maus arbeitet der CAD-Konstrukteur nicht nur intuitiver, sondern auch deutlich effizienter. Zurück auf dem Markt, will die SpaceControl GmbH das mit ihrem ‚SpaceController‘ noch steigern, der nun über ein zusätzliches Drehrad verfügt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Hardware

Arbeit mit 3D-Maus macht Spaß

Mit seinem Rennboliden namens Zeta2011 nimmt ein Team der TU Darmstadt auch dieses Jahr wieder an den Formula Student Rennwettbewerben teil. Die Teilnehmer profitieren durch viel Praxiserfahrung beim Konstruieren und lernen die Vorteile der 3D-Mäuse...

mehr...

Hardware

Mehr Spaß am Konstruieren

versprechen die 3D-Mäuse von 3Dconnexion, die ab sofort von Siemens NX 7 für die digitale Produktentwicklung und der digitalen Fertigungsplanungssoftware Tecnomatix 9 unterstützt werden.

mehr...