Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Additive Fertigung>

3D-Druckservice in PolyJet-Technologie

Preisverleihung 3D-DruckProtolabs gewinnt Creative 3D Printing Award

Preisverleihung 3D-Druck: Protolabs gewinnt Creative 3D Printing Award

Protolabs hat bei der Verleihung der 3D Printing Industry Awards den Preis für die besonders kreative Nutzung des 3D-Drucks gewonnen, den Creative 3D Printing Award 2018. Die Veranstaltung rückt Erfolge, Errungenschaften und Spitzenleistungen in der sich rasant entwickelnden 3D-Druck-Branche ins Rampenlicht.

…mehr

PolyJet-3D-Druckservice3D-Druckservice in PolyJet-Technologie

Protolabs bietet nun auch PolyJet- und Silikon-3D-Druck an. Diese Technik erlaubt die Herstellung von Prototypen mit elastomeren Eigenschaften und ist damit eine ideale Ergänzung in der Entwicklung von 2K-Spritzgussteilen. Produktentwickler können mit PolyJet 3D-Druckteile fertigen lassen, die aus elastomeren und steifen Werkstoffen bestehen und mehrere Farben haben. Die Materialauswahl umfasst verschiedene Härtegrade. Die Teile zeichnen sich durch glatte Oberflächen aus und können komplexe Geometrien mit biegsamen Merkmalen haben.

sep
sep
sep
sep

Wie bei anderen 3D-Druckverfahren werden die Teile schichtweise aufgebaut. Die Maschine spritzt Tröpfchen flüssiger Photopolymere auf die Bauplattform auf, die dann mit UV-Licht gehärtet werden. Nach Aufbau des Teils werden die Stützstrukturen entfernt. Das Teil ist damit fertig und bedarf keiner weiteren Oberflächenbehandlung. Protolabs zeigt auf der diesjährigen Rapid.Tech mit Multi Jet Fusion sowie PolyJet- und Silikon-3D-Druck seine neuesten Services in der additiven Fertigung. am

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Vicki Holt

On-Demand FertigungRekordumsatz bei Protolabs

Das erste Quartal 2018 endet für Protolabs mit einem Rekordumsatz von 107,7 Millionen US-Dollar.

…mehr

Additive FertigungMaterialise unterstützt Industrieunternehmen in Südkorea

Materialise wird Industrieunternehmen in Ulsan bei der Einführung additiver Fertigung als ergänzende Fertigungstechnologie unterstützen.

…mehr
3D-Drucker im Einsatz

Werkzeuge und Kleinserien im 3D-DruckAlles, was vorstellbar ist

Das US-amerikanische EMS-Unternehmen Jabil treibt seine digitale Transformation voran. Seit kurzem setzt das Unternehmen bei der Herstellung von Werkzeugen sowie der Kleinserien-Produktion auf 3D-Druck.

…mehr
3D-Druck in Farbe

3D-Druck in FarbeJetzt auch in Farbe

Weiterentwickelte Technologien erschließen immer neue Möglichkeiten im 3D-Druck. Dies gilt für die produzierten Mengen, aber auch die Eigenschaften der Erzeugnisse. Mittlerweile lassen sich bereits fünf-stellige Stückzahlen wirtschaftlich produzieren.

…mehr
3D-Druck-Objekte für NASA-Mission

3D-Druckmaterialien für den Weltraumeinsatz3D-Druck-Objekte für NASA-Mission

Stratasys und Phoenix Analysis & Design Technologies arbeiten gemeinsam mit Lockheed Martin Space an der Konstruktion von 3D-Druck-Objekten für die Deep-Space-Raumsonde Orion der NASA.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung