50 Jahre SCOPE

Beleuchtungslösungen

„Nicht der anonyme Kopf“

Es ist 9:15 Uhr. Frühstückspause in der Firma Waldmann. Die Cafeteria ist gut gefüllt und man unterhält sich angeregt. Mittendrin: Gerhard Waldmann. Er ist der Inhaber und Geschäftsführer des weltweit agierenden Leuchten-Herstellers mit insgesamt 850 Mitarbeitern.

mehr...

Hallenheizungen

„Innovationen in der Pipeline“

Wer sich heute für energiesparende und umweltfreundliche Hallenheizungstechnik interessiert, kennt seinen Namen: Thomas Kübler – Gründer, Inhaber und Geschäftsführer der Kübler GmbH in Ludwigshafen. Sein Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung energiesparender Hallenheizungssysteme und bietet moderne, innovative Technologien.

mehr...
Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. Technische Federn

    Einst unbedeutend

  2. 50 Jahre SCOPE

    50 Jahre Oberflächentechnik: Immer mehr Funktionen

  3. Beleuchtungslösungen

    „Nicht der anonyme Kopf“

  4. Hallenheizungen

    „Innovationen in der Pipeline“

  5. 50 Jahre SCOPE

    50 Jahre Elektrotechnik: Meilensteine und Standards

Kupplungen

„Geht nicht, gibt’s nicht“

Der Wille, auch ungewöhnliche Wege zu gehen, steht bei Geschäftsführer Michael Wöber und Prokurist Frank Kronmüller an oberster Stelle. Dank dieser Philosophie gilt der Kupplungshersteller R+W als „der Erfinder“ der steckbaren Metallbalg-Kupplungen und vieler anderer Entwicklungen.

mehr...

Schraubkappen

Als Gelbkäppchen

könnte man sie bezeichnen, die Schraubkappen für Rohr- und Schlauchenden aus dem Hause Pöppelmann. Sie schützen gut schon seit 50 Jahren. Am 18. Januar 1961 wurde die Marke Kapsto beim Deutschen Patentamt angemeldet.

mehr...
Anzeige

50 Jahre SCOPE

50 Jahre Oberflächentechnik: Immer mehr Funktionen

Als eine der wohl wichtigsten Querschnittstechnologien ist die Oberflächentechnik an der Herstellung fast aller Produkte beteiligt. Das war vor 50 Jahren nicht anders als heute. Ihre Verfahren und Prozesse verschönern, schützen, optimieren, modifizieren und funktionalisieren die Oberflächen technischer Erzeugnisse.

mehr...

Kontaktlamellentechnik

Für die elektrische Kontaktgabe

hat Multi Contact erstmals auf der Hannovermesse 1967 ein neues Bauelement vorgestellt. Dieses Bauelement wurde „von Fachleuten als Markstein in der Geschichte der Kontakttechnik bezeichnet.“ Mit diesen Worten führte Multi-Contact (MC) Ende der 1960er Jahre ihre Kontaktlamellentechnik ein.

mehr...

50 Jahre SCOPE

Vom Motor zum Antriebssystem

Die ersten Elektromotoren wurden vor über 100 Jahren erfunden. Einer der heute am häufigsten verwendeten Varianten ist der Drehstrom-Asynchronmotor. Er ist robust, einfach zu bauen, wird weltweit in großen Stückzahlen produziert und kann über einen Schutzschalter direkt an das Drehstromnetz angeschlossen werden.

mehr...

50 Jahre SCOPE

50 Jahre Konstruktion: Übers stille Kämmerlein hinaus

Wie hat man vor 50 Jahren konstruiert? Am Schreibpult mit Stift und Papier. Doch es gab auch schon die ersten Anfänge von Computer unterstützten Lösungen: Mit „Sketchpad“, das er 1963 im Rahmen seiner Promotion entwickelte, präsentierte Ivan Edward Sutherland eine der ersten interaktiven Grafik-Anwendungen.

mehr...

Steuerungen

Von Anfang an spezialisiert

auf elektromechanische Steuerungen ist das im Jahr 1973 von Gerardus de Man gegründete gleichnamige Unternehmen. Bereits im Jahr 1976 konzipiert und entwickelt es für diese Zeit richtungsweisende Positioniersteuerungen, die das exakte Anfahren einer Position eines motorisch angetriebenen Aggregats ermöglichen.

mehr...

Verbindungstechnik

Mit ihm aufgewachsen

sind wir alle. Bei uns ist der Tesafilm ein Qualitätsbegriff für transparenten Klebefilm und mit einer Markenbekanntheit von 98 Prozent (International Research) so berühmt, dass ihm sogar die Aufnahme in den renommierten Duden gelang.

mehr...

Technische Federn

Einst unbedeutend

und vernachlässigt wurde die technische Feder in den vergangenen Jahrzehnten durch die sprunghafte Entwicklung der Technik in die Reihe der wichtigsten Maschinenelemente erhoben.

mehr...

Kabellösungen

Mit Handwagen und Herz

Sie ist eine Frau, die deutsche Wirtschaftsgeschichte geschrieben hat und eine große Unternehmerin: Ursula Ida Lapp (80), Aufsichtsratsvorsitzende der Stuttgarter Lapp Holding AG. Mit Herz und Tatkraft und einem sicheren Gespür für die Anforderungen des Marktes, hat sie gemeinsam mit ihrem Mann Oskar Lapp (1921-1987) ein Unternehmen mit internationalem Ruf geschaffen, dessen Erfolgsgeschichte Ende der 50er Jahre begann.

mehr...

Antriebstechnik

„Wir verstehen uns“

nicht nur als Getriebehersteller, sondern als ein Unternehmen globaler Ausrichtung, das komplette antriebstechnische Lösungen mit Getriebe, Motor, Messsystem und Regelungstechnik anbietet“, sagt Ekrem Sirman.

mehr...

Fertigungstechnik

Dinge einfach besser machen

Es war Anfang der Sechziger Jahre, als der junge Ingenieur Berthold Leibinger bei der damals noch kleinen Firma Trumpf über einer kniffligen Konstruktion brütete. Es galt, ein Gerät zu entwickeln, das Stahlverbindungen auf einfache Art anschrägen und gleichzeitig die Konkurrenz aus Skandinavien übertreffen konnte.

mehr...

Sensoren

„Zur Querschnitts-Technologie“

geworden und damit zur Grundvoraussetzung für die Bewältigung gänzlich neuer Herausforderungen ist die Automation. Umweltschutz, funktionale Sicherheit, CO2-Reduktion und Energieeffizienz sind auf Innovationen aus der Automation angewiesen.

mehr...

Honbürsten

Schlicht und einfach

ist das Prinzip Bürste und kann gerade deshalb vielfältig eingesetzt werden. Die Oberflächenbearbeitung und das Entgraten mittels Schleifborsten sind im Maschinenbau, Anlagenbau, der Automobil- und der Zulieferindustrie seit vielen Jahren gängige Bearbeitungsverfahren.

mehr...
25 Einträge
Seite [1 von 2]
  1. 1
  2. 2
Weiter zu Seite