Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer>

Rotafrix-Reibringe mit passenden Radkörpern von Contitech

ZahnstangengetriebeSynchronismus ist oberstes Gebot

Zahnstangengetriebe

Was wäre die 5. Sinfonie von Beethoven ohne das Unisono des Orchesters beim Anfangsmotiv? Eine ebenso desaströse Auswirkung hätte eine asynchrone Bewegung von Zahnstangengetrieben auf die Produktion von beispielsweise Windeln, Brötchen und Autos. Für Leantechnik ist daher der Synchronismus oberstes Gebot, wenn sie mit ihren Lifgo- oder Lean-SL-Baukästen präzise Hub-, Führ- und Positionieraufgaben mechanisch lösen.

…mehr

Rotafrix-ReibringeJetzt zusammen mit den passenden Radkörpern erhältlich

ContiTech Vibration Control bietet Rotafrix-Reibringe jetzt zusammen mit den passenden Radkörpern als Komplettpaket an. „Damit bieten wir unseren Kunden einen Service, der bislang einzigartig ist“, sagt Frank Dahmen, Leiter Vertrieb Industrie bei ContiTech Vibration Control.

Reibringe

Hergestellt aus speziellen Elastomerwerkstoffen, ermöglichen sie große Übertragungskräfte und wirtschaftliche Antriebslösungen. Reibringe von ContiTech kommen in Wälzgetrieben zum Einsatz und werden zur geräuscharmen Übertragung von Drehbewegungen eingesetzt. In Trommelantrieben übernehmen sie zwei Aufgaben: Einerseits lagern die tragfähigen Elemente die Trommeln und das darin befindliche Material und reduzieren so Schwingungen. Zusätzlich übertragen sie die Energie, die zum Drehen der Trommel benötigt wird.

Im Gegensatz zu Reibrädern sind Reibringe nicht fest auf eine Felge vulkanisiert, sondern werden lediglich auf einen Radkörper aufgezogen. In der Anwendung zeichnen sie sich laut Hersteller durch eine lange Lebensdauer, einen geringen Raumbedarf und eine leichte Montage aus. cs

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Zahnstangengetriebe

ZahnstangengetriebeSynchronismus ist oberstes Gebot

Was wäre die 5. Sinfonie von Beethoven ohne das Unisono des Orchesters beim Anfangsmotiv? Eine ebenso desaströse Auswirkung hätte eine asynchrone Bewegung von Zahnstangengetrieben auf die Produktion von beispielsweise Windeln, Brötchen und Autos. Für Leantechnik ist daher der Synchronismus oberstes Gebot, wenn sie mit ihren Lifgo- oder Lean-SL-Baukästen präzise Hub-, Führ- und Positionieraufgaben mechanisch lösen.

…mehr
Kegelradgetriebe: Nord Drivesystems erweitert Baureihe

KegelradgetriebeNord Drivesystems erweitert Baureihe

Nord Drivesystems erweitert seine zweistufige Kegelradgetriebebaureihe um ein kleineres Modell für Abtriebsdrehmomente bis 50 Nm. Die Getriebe sind laut Hersteller mechanisch höchst belastbar. So soll die kurzfristige Überlasttoleranz 275 Prozent betragen – ausreichend, um die Zeit zu überbrücken, bis der Motorschutz auslöst.

…mehr
Schaeffler feiert Spatenstich in Fort Mill

AutomobilzuliefererSchaeffler expandiert in Nordamerika

Mit dem Bau neuer Produktionshallen und Verwaltungsgebäude an zwei US-Standorten erhöht die Schaeffler Gruppe derzeit ihre Kapazitäten. In Fort Mill rollen bereits die Bagger, in Wooster wird Anfang Juni der Grundstein gelegt. Schaeffler schafft insgesamt mehr als 350 neue Arbeitsplätze.

…mehr
Hakenverriegelung: Mit Haken gut verriegelt

HakenverriegelungMit Haken gut verriegelt

Ganter bietet mit der Hakenverriegelung GN 115.8 ein Schließmechanismus für Türen, Klappen oder auch Deckel, die nicht über Zargen verfügen, die sich als Gegenhalter für Schließmechanismen mit Zungenhemmung nutzen lassen.

…mehr
SKF Technologie

Mehr Strom aus der StrömungEU fördert Gezeitenenergieprojekt - SKF ist dabei

Dank SKF Technologie ist es Scotrenewables Tidal Power gelungen, von der Europäischen Kommission Fördergelder in Höhe von 10 Mio. Euro zu erhalten. Mit dieser Unterstützung sollen die schottischen Strömungsenergie-Pioniere die Kommerzialisierung schwimmender Gezeitenturbinen vorantreiben.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen