Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Zulieferer>

Blechformteile für den Bau von Gefäßen für die Industrie

Supplier of the YearGM ehrt Kuka Systems im Bereich Powertrain & Body Shop Equipment

GM zeichnet Kuka Systems aus - Supplier of the Year

Kuka Systems wurde anlässlich der jährlich stattfindenden „Supplier of the Year“-Preisverleihung von General Motors in Orlando, Florida, im Bereich „Powertrain & Body Shop Equipment“ als „GM Supplier of the Year“ ausgezeichnet. 

…mehr

Blechformteile„Auf gleicher Augenhöhe“

Das Zuliefer-Unternehmen Helmut Rübsamen gilt als Spezialist für die Fertigung nahtlos ausgeführter Blechformteile aus Stahl, Edelstahl und Aluminium. Basierend auf seiner hohen Kompetenz im Werkzeugbau realisiert es für viele Kunden inzwischen auch Engineering- und Entwicklungsleistungen. Das Resultat sind hochwertige Blechteile mit anspruchsvollen Geometrien sowie komplette Funktionsbaugruppen.

Flüssigkeitssammler

Gehäuse für Windenergieanlagen, Karosserieteile für den Fahrzeugbau, einbaufertige Schüttlerbelege für Mähdrescher oder Druckbehälter für die Verfahrenstechnik – all das sind repräsentative Beispiele aus dem aktuellen Produktionsspektrum von Rübsamen. Fast immer sind sie das Ergebnis gemeinsamer Entwicklungsprojekte mit dem Kunden, in die das Unternehmen nicht nur seine Kompetenzen auf den Gebieten der Umformtechnik und der robotergestützten Schweißtechnik einbringt, sondern auch etliche Jahrzehnte Erfahrung aus dem Werkzeugbau. „Wir haben in unserer über 50-jährigen Firmengeschichte bislang einige Hundertausend Umformwerkzeuge hergestellt. Daraus ist ein Wissensschatz entstanden, von dem unsere Kunden heute in vielerlei Hinsicht profitieren“, sagt Geschäftsführer Thomas Röttger, der das Unternehmen zusammen mit Joachim Theiß leitet.

Anzeige

Was das praktisch bedeutet, zeigt sich bei einem Rundgang durch das Werk in Bad Marienberg. Da sind beispielsweise Folgeverbund-Werkzeuge am Werk, die mehrere Umformphasen in einen einzigen Prozessschritt integrieren, oder innovative Einlegewerkzeuge mit lineartechnischen Transportsystemen. „Ganz gleich, ob wir im Metalldrück- oder im Tiefziehverfahren fertigen, der Ausgangspunkt ist immer die Kreativität unserer Werkzeugbauer. Sie sichert dem Kunden sowohl die wirtschaftliche Herstellung als auch die hohe Präzision der Blechformteile“, betont Geschäftsführer Röttger.

Konstruiert werden alle Serien- und Prototypen-Werkzeuge bei Rübsamen mit moderner 3D-CAD-Software wie etwa dem AutoCAD-Inventor oder CATIA. Zudem hat das Unternehmen in den letzten Jahren gerade im Werkzeugbau massiv in moderne CNC-Bearbeitungszentren und die Qualifikation der Mitarbeiter investiert. „Wir sind hier sowohl technisch als auch Knowhow-mäßig bestens aufgestellt, so dass sich durch die enge Zusammenarbeit unserer eigenen Konstrukteure mit den Konstrukteuren der Kunden echte Partnerschaften auf gleicher Augenhöhe ergeben“, berichtet Röttger.

Thomas Röttger

Was im Werkzeugbau beginnt, setzt das Unternehmen in seiner Fertigung mit einem modernen Maschinenpark fort. Dabei ist es vor allem die Kombination der Umformverfahren Metalldrücken und Tiefziehen mit den Möglichkeiten des Roboterschweißens, die Rübsamen zu einem attraktiven Zulieferer hochbelastbarer Blechformteile und Baugruppen aus Edelstahl, Stahl und Aluminium macht.

Im fertigungstechnischen Mittelpunkt steht dabei häufig das CNC-Metalldrücken. Denn dieses mitunter auch als Fließpressen bezeichnete Kaltumform-Verfahren erweist sich gerade bei kleinen bis mittleren Stückzahlen als überaus wirtschaftlich, da es nicht nur sehr Material und Energie sparend arbeitet, sondern auch mit relativ einfachen Formwerkzeugen auskommt. „Kombinieren wir diese Umformtechnik in der Baugruppen-Fertigung mit dem automatisierten Schweißen, entstehen technisch hochwertige und wirtschaftlich höchst attraktive Lösungen“, sagt Thomas Röttger.

Im Bereich des Roboterschweißens setzt das Unternehmen das Laser- und MIG/MAG-Schweißen sowie das Abbrennstumpf- und Buckelschweiß-Verfahren ein. Es verfügt hier über zahlreiche Zertifikate – darunter auch die Zulassung als Schweißer-Fachbetrieb für die Herstellung sicherheitsrelevanter Bauteile.

Zu diesen sicherheitsrelevanten Bauteilen gehören insbesondere auch Blechformteile für die Herstellung druckbeaufschlagter Reaktions- und Medienbehälter – eine der großen Stärken von Rübsamen. Sie entstehen ebenfalls zum großen Teil in der Metalldrücktechnik, die wie geschaffen ist für die ebenso energieeffiziente wie wirtschaftliche Realisierung rotationssymmetrischer Formteile, die den hohen Anforderungen von Fluid-, Chemie-, Verfahrens und Prozesstechnik gerecht werden.

Konkret sind es in erster Linie Halb- oder Viertelschalen für den Bau von Druckbehältern, Ausgleichsgefäßen, Verdichtern und Flüssigkeitssammlern, die bei Rübsamen in kleine und mittleren Serien entstehen. Dabei sind die gedrückten Stahl- und Edelstahl-Komponenten konstruktiv und werkstofftechnisch optimal auf schwankende Druckbelastungen, hohe Temperaturen und den Kontakt mit aggressiven Medien ausgelegt. Aus diesem Grund verleihen sie den Reaktionsgefäßen und Druckbehältern sehr hohe Standzeiten. Ein entscheidender Qualitätsfaktor ergibt sich dabei aus dem Metalldrücken selbst, denn das Verfahren ermöglicht die Herstellung völlig nahtloser und hochfester Hohlkörper und Halbschalen. Außerdem lassen sich Kessel- und Behälter-Komponenten im Metalldrück-Verfahren ohne Abstriche an die Sicherheit so dünnwandig ausführen, dass es auch für die Realisierung gewichtsoptimierter Leichtbau-Konstruktionen infrage kommt. Neben Stahl und Edelstahl ver- und bearbeitet Rübsamen in der Metalldrücktechnik auch Aluminium, Kupfer und Messing.

In vielen Fällen kommen die in Bad Marienberg gefertigten Bauteile in Druckbehältern zum Einsatz, die in sicherheitsrelevanten Industrieanlagen eingebaut werden – beispielsweise in Prozessen mit flüchtigen Gasen, lösemittelhaltigen Lacken und wässrigen Medien. Aber auch in den Kompensationskesseln für die Heizungstechnik und in den Druckzylindern und -flaschen für die Getränkeindustrie finden sich die Blechformteile von Rübsamen. ms

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Blechformteile: Belastbare Bauteile für On- und Offshore

BlechformteileBelastbare Bauteile für On- und Offshore

Die Anlagenbauer der Windenergietechnik sind angewiesen auf Zulieferer, die Umformteile auch in kleinen und mittleren Stückzahlen wirtschaftlich fertigen können. Gut aufgestellt für diese Anforderung ist Zulieferer Helmut Rübsamen. Der Blechteile-Hersteller mit Sitz in Bad Marienberg realisiert mit zwei Umformverfahren hoch belastbare Präzisionsbauteile für den Bau von On- und Offshore-Windkraftanlagen.

…mehr
Blechformteile zur Herstellung von Ausgleichsgefäßen, Verdichtern und Flüssigkeitssammlern Rübsamen

MetalldrückenNahtlos geformt

Ohne Ausgleichsgefäße und Reaktionsbehälter, die dauerhaft hohe und wechselnde Druck- und Temperaturbelastungen aushalten, lässt sich kaum eine verfahrens-, chemie- oder fluidtechnische Anlage realisieren.

…mehr
Alfred Hermann Blechtechnik Blechformteile

BlechformteileMit Hermann Blechtechnik schnell zur Serie

Seriennahe Prototypenteile und Kleinserien in hoher Präzision dürfen die Kunden von Hermann Blechtechnik erwarten.

…mehr
Blechformteile: Attraktiv für kleine Serien

BlechformteileAttraktiv für kleine Serien

Aufgrund seiner hohen Energieeffizienz gehört das Metalldrücken derzeit zu den besonders attraktiven Verfahren der Blechumformung. Vor allem kleine und mittlere Serien dünnwandiger Bauteile lassen sich damit sehr wirtschaftlich herstellen.

…mehr
Blechformteile: Konischer Kegel

BlechformteileKonischer Kegel

Bisweilen sind es Blechformteile mit recht stattlichen Abmessungen, die Zulieferer Helmut Rübsamen für Kunden in der Windenergietechnik herstellt. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um einbaufertige Formteile aus hochvergüteten Stahlsorten, Aluminium-Legierungen und Buntmetallen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung