Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Werkzeuge + Betriebsmittel>

Technischer Handel: Haberkorn übernimmt Sahlberg

BetriebsmittelmanagementBetriebsmittel verwalten mit Hiltis Komplettlösung

ON!Track

Mit ON!Track bietet Hilti eine Komplettlösung zur einfachen Verwaltung von Betriebsmitteln, die herstellerunabhängig und -übergreifend mittels RFID- und Barcode Scanner erfasst und identifiziert werden können.

…mehr

Technischer HandelHaberkorn übernimmt Sahlberg

Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörde übernimmt die Haberkorn Holding am 1. Februar 2016 den Technischen Händler Sahlberg zu 100 Prozent. Alle Arbeitsplätze, so heißt es, bleiben erhalten, der Standort Feldkirchen bei München soll die Basis für den Ausbau des Deutschlandgeschäfts sein.

"Wir wollen mit der Organisationsstärke und der Finanzkraft von Haberkorn in Deutschland weiter solide wachsen“, sagt Sahlberg-Geschäftsführer Bernd Quade. „Das bedeutet: Wir werden noch besser – beim Sortiment, beim Preis, im Service. Für unsere Kunden bringt die neue Konstellation viele Vorteile.“ Darüber hinauswolle man in die Bereiche Digitalisierung / eCommerce investieren.

Beide Unternehmen profitieren von der neuen Organisationsstruktur – und dies soll auch den Kunden zugute kommen: Das Sortiment umfasst ein breites Spektrum von über 100.000 Lagerartikeln: vom Arbeitsschutz über Schmierstoffe, Wälzlager, Dichtungs- und Klebetechnik, Schlauch- und Armaturentechnik, Hydraulikverbindungselemente bis hinzu Werkzeugen und Betriebseinrichtung. Und durch die deutliche Ausdehnung der gemeinsamen Marktabdeckung – Haberkorn ist vor allem in Österreich und Osteuropa aktiv, Sahlberg in Deutschland – kann insbesondere Großkunden eine bessere regionale Betreuung geboten werden.

Anzeige

Haberkorn ist der größte Technische Händler in Österreich und Osteuropa und erwirtschaftete 2015 mit ca. 1.300 Mitarbeitern und einem Sortiment von mehr als 100.000 Lagerartikeln für Industrie, Bau und Handwerk einen Umsatz von 330 Mio. Euro. kf

Weitere Beiträge zum Thema

Technsicher Händler Montalpina

Technischer HandelIPH Gruppe übernimmt Montalpina

Das technische Handelunternehmen Montalpina mit Sitz in Kriens bei Luzern wurde von der IPH Gruppe übernommen. Montalpina verfügt über drei Niederlassungen in der Schweiz und wird künftig eng mit der Zitec Gruppe aus dem bayerischen Plattling kooperieren.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

PET-P-Werkstoff: Besser als POM

PET-P-WerkstoffBesser als POM

Der PET-P-Werkstoff Ertalyte von Quadrant hat teilweise bessere Eigenschaften als das weitverbreitete POM und kann es in vielen Fällen ersetzen. Er ist über den Händler Sahlberg erhältlich, und wird im Polymer Center des Unternehmens nach den Wünschen der Kunden zugeschnitten und bearbeitet.

…mehr
Körperschalldämmung: Gemischtzellig

KörperschalldämmungGemischtzellig

Maschinen, Aufzüge und Klimaanlagen erzeugen im Betrieb Schall und Vibrationen. Daher muss für eine gute Isolierung gesorgt werden. Als optimal gilt eine doppeltelastische Lagerung mit KSD-Elementen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

ON!Track

BetriebsmittelmanagementBetriebsmittel verwalten mit Hiltis Komplettlösung

Mit ON!Track bietet Hilti eine Komplettlösung zur einfachen Verwaltung von Betriebsmitteln, die herstellerunabhängig und -übergreifend mittels RFID- und Barcode Scanner erfasst und identifiziert werden können.

…mehr
Select-Programm von Fein

ElektrowerkzeugeFein erweitert Select-Programm

Fein hat seine Maschinenauswahl für das Select-Programm um weitere 12- und 18-Volt-Maschinen sowie neue oszillierende Elektrowerkzeuge erweitert. Sind bereits Akku-Elektrowerkzeuge von Fein im Einsatz, können neue Solomaschinen auch mit vorhandenen Akkus und Ladegeräten betrieben werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen