Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Automatischer Toleranzausgleich

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

ToleranzausgleichsystemAutomatischer Toleranzausgleich

Wo Bauteile montiert werden müssen, sind Fügetoleranzen unverzichtbar. Darüber hinaus ergeben sich bei komplexen Baugruppen Toleranzketten. Gleichzeitig aber stellt sich die Herausforderung, diese Toleranzen ausgleichen zu müssen, andernfalls würden sich die Bauteile verspannen oder verformen. Die Verbindungstechniker von Böllhof entwickelten zu diesem Zweck ein Toleranzausgleichsystem aus Kunststoff namens Flexitol Plastic, das Toleranzen bei der Montage automatisch ausgleicht.

sep
sep
sep
sep
Techno-SCOPE: Automatischer Toleranzausgleich

Toleranzausgleichselemente aus Metall sind bereits seit längerer Zeit verfügbar. Die Festigkeiten solcher Metallelemente sind aber oft nicht notwendig. Dies ist vor allem bei der Verbindung von Kunststoffbauteilen der Fall. Ein Toleranzausgleich aus Kunststoff lässt sich optimal in einer Kunststoffumgebung integrieren.

Das Element besteht aus einem Verstellelement und einem Basiselement aus Kunststoff und wird als montierte Baugruppe geliefert, die sich selbstfurchend in eine zylindrische Aufnahmebohrung in Kunststoff einschrauben lässt. Das zu montierende Bauteil – beispielsweise ein Scheinwerfer – wird zunächst in der gewünschten Position ausgerichtet. Bei der Verschraubung wird über das Verstellelement die Toleranz zwischen den beiden Bauteilen automatisch und stufenlos ausgeglichen. Durch weiteres Verschrauben wird das Bauteil befestigt.

Anzeige

Das System kann kundenindividuell angepasst werden und ist einfach zu integrieren. Kurze Montagezeiten und die Möglichkeit, Fertigungstoleranzen zu vergrößern, reduzieren die Gesamtkosten beim Anwender. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Toleranz-Ausgleichselemente: K(l)eine Toleranzen

Toleranz-AusgleichselementeK(l)eine Toleranzen

Leider gibt es sie nicht: die Konstruktion, die aus Bauteilen ohne Toleranzen besteht. Diese Erkenntnis wollte der hessische Familienbetrieb Georg Martin nicht einfach hinnehmen und hat daher ein pfiffiges Produkt entwickelt.
…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Kooperation Schraubmontage: Das ABC der Schraubmontage

Kooperation SchraubmontageDas ABC der Schraubmontage

Das „A“ steht in diesem Fall für Atlas Copco, bekannt für ihre Druckluft- und Elektroschrauber, das „B“ für Böllhoff, Spezialist für Schraubmontage und das „C“ für die Cooperation, die die beiden jetzt im Bereich Montagewerkzeuge mit automatischer Schraubenzuführung beschlossen haben.

…mehr
Gewindebuchsen: Gewinde in Kunststoffen

GewindebuchsenGewinde in Kunststoffen

sind bekanntermaßen eine wenig haltbare Angelegenheit, weswegen dafür oft metallische Gewindeeinsätze verwendet werden, zumindest bei Verbindungen mit höheren Festigkeitsansprüchen oder bei solchen, die häufiger gelöst werden müssen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung