Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Techno-SCOPE> Eine neue RFID-Antenne

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr

RFID-TechnikEine neue RFID-Antenne

dieses Identtechnik-Anbieters erfasst komplette Paletten. Die Longrange-Antenne hat eine Reichweite von 120 Zentimeter. Sie ist damit für die gleichzeitige Erfassung von Produkten geeignet, die auf Paletten transportiert werden oder bei denen Produkte oder Behälter durch Karren bewegt werden. Werden zwei dieser Antennen als Tor gegenübergestellt, ergeben sich Schreib-/ Leseentfernungen von bis zu 240 Zentimeter. Die Antenne ist für den internationalen Frequenzstandard von 13.56 Megahertz gemäß ISO 15693 spezifiziert und mit verschiedenen Typen von Tags einsetzbar. Die Daten dieser Antenne eröffnen eine Vielzahl neuer Logistik-Anwendungen. Durch die robuste Konstruktion kann sie sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden eingesetzt werden. Die große Reichweite und die mögliche Toranordnung zweier Antennen kann die Transparenz von großen Warenbewegungen in Lagerhäusern oder Produktionsstätten deutlich erhöhen, ohne dabei den Warenfluss zu behindern.

sep
sep
sep
sep
techno: Eine neue RFID-Antenne

Eine andere interessante Entwicklung ist ein neuer, passiver RFID-Tag für hohe Temperaturen bis 200 Grad Celsius. Dieser passive Datenträger wurde speziell für große Schreib-/Lesereichweiten (bis zu 95 Zentimeter) entwickelt und ist in Applikationen im Hochtemperaturbereich einsetzbar, in denen bisher nur aktive Systeme mit gekapselten Datenträgern eingesetzt werden konnten. Letztere haben jedoch den Nachteil, dass sie im Hochtemperaturbereich nur für eine begrenzte Zeit einsetzbar sind. Das Einsatzgebiet dieses Tags sind Lackier- und Trocknungsanlagen, Trockenöfen oder auch KTL-Anlagen. Erste große Anwendungen befinden sich in der Automobilindustrie.sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab

NetzwerksanalysatorenKostenlos erweitert

Mit der Veröffentlichung der neuen Bode Analyzer Suite V 3.00 von Omicron Lab stehen allen Nutzern des vektoriellen Netzwerks-Analysators Bode 100 zusätzliche neue Messmethoden und Funktionen zur Verfügung.

…mehr
Mobile MES-Anwendungen mit Hydra von MPDV

Manufacturing-Execution-SystemeDie selbstregelnde Fabrik

Begriffe wie Selbstregelung, Selbstoptimierung oder selbstlernende Maschinen tauchten bereits in den Anfängen der Industrie 4.0 auf. Sie halten sich hartnäckig, werden in jüngster Zeit sogar häufiger genannt.

…mehr
Mehrdrahtfeder: Verseilmaschine aufgerüstet

MehrdrahtfederVerseilmaschine aufgerüstet

Röhrs, Lieferant von Mehrdrahtfedern, hat in die Erweiterung seiner Produktionsanlagen investiert und kann nun ein noch größeres Spektrum abdecken.

…mehr
Abschließbarer Not-Aus

SchaltgeräteAbschließbarer Not-Aus

Elektrische Schaltgeräte für explosionsgefährdete Bereiche zählen seit Jahren zu den Schwerpunkten von Pepperl+Fuchs. Zur Hannover Messe wurde das Portfolio mit elektrischem Explosionsschutz nochmals aktualisiert und erweitert.

…mehr
Pendeltürbänder

PendeltürbänderIn edlem Schwarz

Schwarzes Design ist im Trend, auch bei Türbeschlägen und Türschließern. Dictator Türschließtechnik liefert daher viele Produkte in edlem Schwarz, z. B. Pendeltürbänder.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung